7. Februar 2023
Zockerpuls - Erwartet uns ein Command & Conquer Remaster News

Erwartet uns ein Command & Conquer Remaster?

Dieses Thema brennt uns bei Zockerpuls besonders auf dem Herzen, da wir einst große Command & Conquer Fans waren und bis vor kurzem noch leidenschaftlich Generals Zero Hour und OpenRA gegeneinander spielten. Leider hat EA nach dem Kauf von Westwood völlig missverstanden, was sich die Fans des Echtzeit-Strategie-Urgesteins eigentlich von der Marke C&C wünschen und flutete uns mit mauen Browserspielen und einem Clash-of-Clans-Klon, der kaum mehr etwas mit dem klassischen Command & Conquer gemein hatte.

Nun gibt es jedoch Grund zur Hoffnung, dass Command & Conquer im neuen Licht erstrahlt. Ein EA-Producer verriet nämlich auf Reddit, dass man überlegt Command & Conquer wieder zu beleben, aber diesmal auf die Stimmen der Fans hören will. Der „erste Ball“ soll bereits in Rollen gebracht worden sein, um einen Remaster zu ermöglichen und damit das 25. Jubiläum von C&C gebührend zu feiern.

Welches Command & Conquer-Universum könnte gemeint sein?

Der EA-Producer ist dabei aber nicht irgendwer, sondern hatte zuvor an C&C 3: Tiberium Wars und dem Zusatzpaket Kanes Rache mitgewirkt. Es könnte daher durchaus sein, dass es beim Remaster nicht um das Alarmstufe Rot-Universum, sondern um den Konflikt zwischen GDI und der Bruderschaft von NOD geht.

Denkbar ist dabei weiterhin, dass man sich Microsoft im Umgang mit Age of Empires als Vorbild nimmt und beispielsweise neben einer aufpolierten Grafik auch moderne Menüs auf das in die Jahre gekommen Spiel packt.

Wir bleiben jedenfalls gespannt und halten euch auf dem Laufenden, sobald es mehr handfeste Informationen über die Rückkehr von Command & Conquer gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert