4. Dezember 2022
Zockerpuls - Crash Team Racing Nitro Fueled hat Startprobleme im Online-Multiplayer News

Crash Team Racing Nitro-Fueled hat Startprobleme im Online-Multiplayer

Seit heute ist das Remake des legendären Kart-Racers mit den Charakteren aus der Crash Bandicoot Reihe verfügbar. Aber wie macht sich „Crash Team Racing Nitro-Fueled“ gut 20 Jahre nach dem Release des Originals auf der PlayStation 1? Eigentlich ziemlich gut, denn es sieht dank der aufpolierten Grafik deutlich schöner als in unserer Erinnerung aus und ist neben dem Nostalgie-Feeling auch liebevoll umgesetzt, aber leider ist die Performance im Online-Modus zum Start verbesserungsfähig.

Verbindungsprobleme bei Crash Team Racing

https://twitter.com/WatchWando/status/1141891491188695040

So berichten zahlreiche Spieler in den sozialen Netzwerken, dass es häufig zu plötzlichen Verbindungsabbrüchen, Lags und asynchronem Verhalten in der Minikarte kommt. Plötzlich verschwinden auch einfach die anderen Fahrer und man gewinnt einfach das Match, weil die anderen weg sind.

An der Problemlösung wird bereits gearbeitet

Die Macher haben blitzartig reagiert und schon nach wenigen Stunden ein Update für PS4 srausgehauen, das für eine bessere Online-Erfahrung sorgen soll. Updates für Xbox One und Nintendo Switch sollen in Kürze folgen. Ob der Online-Modus danach wieder sauber läuft, muss sich noch zeigen, denn es könnte durchaus auch sein, dass die hohe Serverauslastung zum Release mitverantwortlich für die Probleme ist.

Erhältlich ist „Crash Team Racing Nitro-Fueled“ hier für die PS4, hier für die Xbox One und hier für die Nintendo Switch und natürlich auch digital in den jeweiligen Stores.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert