7. Februar 2023
GTA 6 trump News

GTA 6: Ein Release des Spiels in der Trump-Ära wäre undenkbar

Das GTA 6 irgendwann erscheinen wird steht außer Frage. Jedoch ist der Publisher Rockstar Games froh darüber dies nicht während Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten ist tun zu müssen. In dieser Ära wäre das Spiel nur schwer umzusetzen.

Rockstar Games wird definitiv irgendwann Grand Theft Auto 6 rausbringen. Jedoch wird dies erst frühstens in drei Jahren passieren – dann mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits für die nächste Konsolengeneration. Aktuell geht es bei dem Entwickler erstmal um Red Dead Redemption 2, welches am Freitag offiziell gestartet ist. Einen Monat später geht dann auch Red Dead Online an den Start. Parallel dazu läuft natürlich GTA Online ebenfalls weiter. der Chef von Rockstar Games Dan House hat nun in einem Statement zu verstehen gegeben, dass man GTA 6 definitiv nicht in der Ära veröffentlichen wird, in der Donald Trump der Präsident ist. Man sei sogar froh darüber, dies nicht machen zu müssen.

GTA 6 – Keine Umsetzung in der Trump-Ära

Doch warum kann man GTA 6 aktuell nur schwer umsetzen? Die komplette Serie von Grand Theft Auto lebt von einer satirischen Betrachtung der Politik. Und aktuell gibt es bestimmte politische Gruppierungen in den USA, welche die Satire nicht von dem realen Leben unterscheiden können. Dies würde es für den Entwickler nur unnötig erschweren die Politik mit einem satirischen Ton darzustellen.

Egal was man in der aktuellen Lage macht, wären die Menschen aufgebracht. Und damit meint Dan House sowohl die Liberalen als auch die Konservativen. Beide Seiten dazu ins Absurde zu gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert