6. Februar 2023
Zockerpuls - Kind bekritzelt PlayStation 5 und es sieht irgendwie nice aus
News

Kind bekritzelt PlayStation 5 und es sieht irgendwie nice aus

Die PlayStation 5 gibt es bisher – sofern überhaupt verfügbar – offiziell nur in weiß, aber offenbar wirkte das Design der Konsole daher auf ein Kind wie ein großer Zeichenblock. So hat ein Kind heimlich die Konsole seines Vaters bemalt und dabei mehrere Figuren darauf gekritzelt. Besonders süß finden wir, dass bei genauerer Betrachtung auf der Kinderzeichnung offenbar oben rechts ein glückliches Mädchen abgebildet ist, das mit der PlayStation spielt, die man an den typischen PlayStation-Symbolen X, O, Dreieck und Viereck erkennen kann, während die anderen Familienmitglieder wohl schlafen und von verrückten Dingen träumen.

Unklar ist nun, ob der Gamerdad versuchen wird die Zeichnung wieder zu entfernen. Der Kommentar dazu auf Reddit wirkt aber eher so, als sei der Vater stolz auf die niedliche Zeichnung. Das Kunstwerk scheint also eher als Erinnerung zu bleiben, was ja auch irgendwie schön ist.

Wer sich übrigens solchen Ärger mit seinen Kindern ersparen will, der sollte darüber nachdenken auf Google Stadia umzusteigen. Cloud Gaming hat nämlich unter anderem den Vorteil, dass es dabei keine Konsole gibt, die Kinder verunstalten oder anderweitig kaputt machen können.

Wie siehst du das? Findest du die Zeichnung schön oder würdest du die Kritzelei als Gamerdad entfernen und mit dem Kind schimpfen?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert