4. Dezember 2022
Zockerpuls - So kannst du deine Nintendo Switch als Android Tablet nutzen News

So kannst du deine Nintendo Switch als Android Tablet nutzen!

Die Nintendo Switch ist schon ein nices Gaming-Gerät, aber wusstest du, dass du deine Hybrid-Konsole auch als Android Tablet nutzen kannst? Wie genau zeigen wir dir hier.

Zunächst brauchst du eine microSD-Karte mit einer Kapazität zwischen 16 und 128 GB.

Nun der komplizierte Teil.

Danach lädst du dir über diesen Link im xda-developers-Forum eine für deine microSD-Karte passende Image-Datei von LineageOS 15.1 herunter, welches auf Android 8.1 Oreo basiert. Entweder lädst du es dort direkt herunter oder nutzt dazu einen Torrent-Client. Du kannst auch ein kleineres Image nehmen, als das Größenlimit deiner Speicherkarte. Dann wird der restliche Platz als freier Speicher für Android genutzt.

Das Image packst du dann mit einem Image-Tool wie balenaEtcher auf die microSD-Karte. Danach lädst du dir GApps für Android 8.1. von OpenGApps und nutze ARM64. Die Datei legst du dann auf die erste Partition deiner neuen microSD-Karte.

Dann benötigst du „hekate“ und bootest es im TWRP in dem du die Lautstärke+ Taste gedrückt hältst, während du die Android Konfigurationsdatei auswählst. Dann noch das System mounten, die Zips von GApps flashen. Nun neustarten und Android booten.

Android läuft komplett auf der microSD-Karte

Das war’s schon! Und das coolste ist, du kannst die Speicherkarte einfach wieder rausnehmen, um eine Speicherkarte mit einem Spiel reinzustecken. Da das ganze ausschließlich auf der Speicherkarte ausgeführt wird, hat dies auch keinerlei Folgen auf den Rest der Konsole.

Allerdings läuft das ganze noch nicht ganz rund. So ist der Batterieverbrauch dabei ziemlich hoch, einzelne Darstellungsfehler können angezeigt werden und weitere Bugs sind bereits bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert