27. November 2022
Zockerpuls - Macher von Friday The 13th bringen neues Spiel mit dem Predator News

Macher von „Friday The 13th“ bringen neues Spiel mit dem Predator

Im Oktober 2017 erschien auf der PlayStation 4 basierend auf den kultigen „Freitag der 13.“-Filmen ein asynchrones Horror-Überlebensspiel namens „Friday the 13th: The Game“. In dem Spiel steuern die Spieler online mehrere Teenager, die kooperativ versuchen müssen vor dem übermachtigen Serienkiller Jason Voorhees zu entkommen, der ebenfalls von einem Spieler gesteuert wird. Illfonic die Macher von diesem Spiel haben nun ein neues Spiel mit dem Namen „Predator: Hunting Grounds“ angekündigt, dass ein ähnliches Gameplay haben soll.

Statt Jason jagt einen nun der Predator!

In diesem Spiel schlüpfen die Spieler offenbar die Rolle von Soldaten im Dschungel und werden vom berüchtigten Predator gejagt. Der Predator kann sich dabei beispielsweise unsichtbar machen, hat eine Thermalsicht kann und quasi aus dem Nichts heraus angreifen. Die Gejagten müssen dabei versuchen am Leben zu bleiben oder zu flüchten. Spannend bleibt die Frage ob der Predator computergesteuert sein wird, oder auch ein Spieler zum Predator werden kann. Weiterhin bleibt zu klären, ob man den Predator auch töten kann, denn immerhin sind die Soldaten ja mit Maschinen bewaffnet.

Wird Schwarzenegger dabei sein?

In „Friday the 13th: The Game“ (was übrigens im Oktober letztens Jahres zu Halloween kostenlos für PlayStation Plus-Abonnenten verfügbar war) wurde viel wert darauf gelegt Locations und auch die verschiedenen „Jasons“ aus den Filmen zu nutzen. Ob uns in „Predator: Hunting Grounds“ ebenfalls verschiedene Predator aus den unterschiedlichen Filmen erwarten oder gar Arnold Schwarzenegger dabei sein wird, muss sich noch zeigen.

Das neue Predator-Spiel soll 2020 erscheinen und könnte womöglich exklusiv für die PlayStation 4 kommen, da es noch keine Meldungen zu einer Veröffentlichung auf anderen Plattformen gibt und das Spiel in einem PlayStation-Livestream präsentiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert