4. Dezember 2022
scum nazi-tattoos News

SCUM: Entwickler entfernen Nazi-Tattoos aus dem Spiel

Bis vor kurzem konnte man mit einem Unterstützer-Pack Nazi-Tattoos für das Online-Survival SCUM käuflich erwerben und an seinem Charakter anbringen. Dies wurde nach einem Shitstorm nun vom Entwickler CroTeam entfernt. Außerdem entschuldigten sie sich.

SCUM wird jetzt schon als „das bessere DayZ“ betitelt und konnte sich bereits wenige Tage nach dem Start der Early Access Phase auf Platz 1 der Steam-Charts hocharbeiten. Doch neben dem erfolgreichen Start gab es für die Entwickler von CroTeam leider auch einen Shitstorm. Denn zusätzlich zum Kaufpreis der Early Access – Version von 16,79 €, konnte man sich ein sogenanntes Unterstützer-Pack für 8,19 € sichern. Dieses Paket bietete ein paar Goodies für das Spiel. Unter Anderem gab es ein Tattoo mit Nazi-Symbolen.

Nazi-Symbol in SCUM?

Das Tattoo, welches man am Hinterkopf seines Charakters anbringen konnte, enthielt die Aufschrift A.C.A.B. (All Cops are Bastards), ein eisernes Kreuz mit einem Totenkopf und die Zahlen 14 und 88. Sowohl das eiserne Kreuz als auch die Zahlen sind Symbole der Nazi-Ideologie. Die Zahl 14 steht für „14 Wörter“ – einer Umschreibung des Zitat „Wir müssen den Fortbestand unseres Volkes und die Zukunft weißer Kinder sichern“ vom Rechtsterroristen David Eden Lane und die Zahl 88 für „Heil Hitler“.

Entschuldigung von Publisher und Entwickler

Thematisch passt das Tattoo zwar durchaus zum Spiel, denn die Charaktere in SCUM sind verurteilte Schwerverbrecher. Dort ist es nicht unüblich dass es rechtsextreme Gedanken gibt. Jeder Protagonist im Spiel erhält einen anderen kriminellen Hintergrund.

Der Publisher Devolver Digital, Entwickler Gamepires und CroTeam haben sich nach einem Shitstorm doch dazu entschieden diese Tattoos aus dem Spiel zu entfernen. Zwar bezweckte man mit dem Tattoo nur eine authentische Darstellung, doch ist man sich des Fehlers sehr wohl bewusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert