ARK: Survival Evolved – So verbesserst du die Performance auf Stadia

Wie wir zuvor berichteten hatten, ist ARK: Survival Evolved inzwischen auf Stadia erschienen und sogar für Stadia Pro-Abonnenten ohne zusätzliche Kosten verfügbar. Allerdings hat sich gezeigt, dass ARK: Survival Evolved, wie damals auch schon zum Launch auf anderen Plattformen im Early Access auch auf Stadia hier und da etwas holprig läuft. Insbesondere die Framerate lässt stellenweise einiges zu wünschen übrig und lässt das Spiel ruckeln. Wie du diese Probleme jedoch fixen kannst, verraten wir dir hier.

Zunächst solltest du wissen, dass dieser Trick nicht beim Streaming auf 4K funktioniert. Du solltest daher in den Stadia-Einstellungen unter dem Menüpunkt “Leistung” auf “Bis zu 1080p” stellen, falls du ein aktives Stadia Pro-Abo hast. Auch laufen selbst gehostete Instanzen deutlich besser laufen als offizielle Server. Wer also lieber in Ruhe ohne andere zufällige Spieler und vor allem ruckelfrei ARK zocken will, sollte stattdessen selber ein Spiel hosten und nicht auf die offiziellen Server gehen, die auch ziemlich überfüllt sein können.

Weiterhin solltest du wissen, dass du ein verstecktes Menü aufklappen kannst, um darin spezielle Kommandobefehle einzugeben, welche die Spieleigenschaften beeinflussen. Wenn du Tab oder die Escape-Taste drückst, kannst du in die Einstellungen gehen und dort eine Taste für die Konsolenzeile festlegen. In unserem Bespiel haben wir dafür F9 verwendet, du kannst aber auch eine andere Taste dafür festlegen.

Auch solltest du beachten, dass auf einem deutschen Tastaturlayout im Vergleich zum englischen Tastaturlayout die Buchstaben z und y vertauscht sind.

Zunächst solltest du “stat fps” eingeben, damit du auf dem Bildschirm siehst mit wieviel FPS das Spiel gerade läuft. Dabei dürfte dir schnell auffallen, dass das Spiel eine Sperre von läppischen 30 FPS hat, was uns auch schon zum wichtigsten Kommandozeilebefehl führt.

Wenn du nämlich “t.maxfps 0” eingibst, wird diese Sperre aufgehoben und das Spiel läuft dann in der höchstmöglichen Framerate. Die Änderung sollte spürbar sein und direkt für ein flüssigeres Gameplay von bis zu 70 FPS sorgen.

Als nächstes sollte du “sg.ViewDistanceQuality 100” eingeben, um die Sichtbarkeit von Objekten in der Distanz zu verbessern. Beispielsweise Bäume tauchen dann nicht mehr plötzlich vor einem auf, sondern werden bereits in der Ferne sichtbar.

Weiterhin gibt es eine Reihe von weiteren Kommandobefehlen, die nicht direkt die Performance, aber die Grafik und damit die Spielerfahrung verbessern. Dazu gehören “sg.PostProcessQuality 100” und “sg.TextureQuality 100” für bessere Texturen, “sg.TrueSkyQuality 100” für einen schöneren Himmel, “sg.ShadowQuality 100” für verbesserte Schatten und schließlich “sg.EffectsQuality 100” für bessere visuelle Effekte. Inbesonder verbesserte Schatteneffekte machen einen großen Unterschied aus und sorgen beispielsweise für Schatten unter Bäumen in weiter Ferne.

Für eine bessere Stabilität empfehlen wir allerdings trotzdem eine FPS-Sperre zu nutzen, aber die nicht auf den standardmäßigen 30 FPS zu belassen, sondern auf etwa 60 FPS einzustellen. Dafür einfach “t.maxfps 60” in der Kommandozeile eingeben.

Leider muss man diese Kommandobefehle jedes mal wieder eingeben, wenn man ein Spiel betritt. Auch sind diese Befehle kein Wundermittel. So wird das Spiel stellenweise sicherlich immer noch ruckeln, aber im Großen und Ganzen spielbarer als zuvor. Letztlich muss der Publisher dringend mit einem Patch nachhelfen, der hoffentlich bald kommt. Bis dahin jedoch, kann diese Anleitung etwas helfen.

Zusammengefasst sind das hier die die Kommandobefehle, die man eingeben sollte, um die Performance und die Grafik des Spiels zu verbessern:

stat fps
t.maxfps 0
sg.ViewDistanceQuality 100
sg.PostProcessQuality 100
sg.TextureQuality 100
sg.TrueSkyQuality 100
sg.ShadowQuality 100
sg.EffectsQuality 100

Hat dir diese Anleitung geholfen? Dann hinterlasse einen Kommentar!

Geschrieben von: ZOCKERPULS

Lässt Gamerherzen höherschlagen!

Noch keine Kommentare

Hinterlass eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zockerpuls – Lässt Gamerherzen höherschlagen

Zockerpuls – Deine Seite für Games

Die Welt der Videospiele ist gigantisch. Jedes Genre wird bedient und jeder Spieler hat die Chance, in seine Gamingwelt einzutauchen. Kein Wunder, dass bei dieser breiten Auswahl an Games der Zockerpuls nach oben schnellt. Unser Team durchsucht für dich die Gamingszene und bietet dir die interessantesten und wichtigsten Themen rund um deine Lieblingsspiele für den PC, die Xbox One, PlayStation 4 oder die Nintendo Switch. Natürlich berichten wir dir auch über ältere Konsolen und deren Games. Zockerpuls ist für dich unterwegs und berichtet auch über Messen und Coms wie etwa die beliebte GamesCom. Solltest du also noch auf der Suche nach einem Portal rund um Gaming sein, dann hast du nun dein Ziel erreicht. Wir freuen uns, dich auf Zockerpuls begrüßen zu dürfen.

Die Gamewelt auf einen Blick

Das Ziel von Zockerpuls besteht in erster Linie darin, dir eine Menge an Beiträge rund um deine Lieblingsgames zu liefern. Interessante oder witzige Informationen, welche deinen Zockerpuls nach oben beeinflussen. Auf unserer Seite findest du die neusten News, Reviews zu spannenden Spielen und natürlich haben wir auch einen eigenen YouTube Channel, auf welchem du dir unsere neusten Let's Plays und neue Trailer zu Games anschauen kannst, die bald im Handel zu kaufen sind. Schaue doch mal etwas genauer hin und du wirst auch tolle Faktenbeiträge finden. Wir laden dich hiermit herzlich ein, unsere Leidenschaft in Hinsicht auf Videospiele zu teilen. Kommentiere unsere Beiträge und teile deine Meinung in Unterhaltungen mit anderen Usern mit. Unsere Beiträge sollen nämlich nicht nur informativ gestaltet sein, sondern euch auch die Chance bieten, die eine oder andere Unterhaltung zu führen. Tauscht euch mit Gleichgesinnten aus und werdet Teil unserer Community. Wir freuen uns auf jeden deiner Besuche hier auf Zockerpuls, deinem Portal für Games.

Wir zocken für dich

Auf unserem YouTube Channel findest du spannende Videos zu deinen Lieblingsgames. Neben unseren hauseigenen Let's Plays, in denen du einen Teil unseres Teams auch vor der Kamera sehen kannst, bieten wir dir auf unserem Channel auch die neusten Trailer zu diversen Games an. Wenn du dich aber vor allem für Let's Plays interessiert, dann kommst du bei Zockerpuls in der Tat voll auf deine Kosten, denn wir bieten dir tolle Hintergrundinfos und spannende Simulationen. Schaue doch mal vorbei und wenn du eine Pause einlegen willst, dann geht es eben zurück auf unseren Blog. Denn dort findest du über den Tag verteilt viele tolle News zu deinen Games.

Games und Filme bei Zockerpuls

Natürlich haben wir für dich auf unserem Portal für Games eine große Auswahl an Themen zur Verfügung gestellt. So berichten wir nicht nur über Games, sondern auch über alles, was damit im Zusammenhang besteht. News über Filme, die auf einem Game basieren, oder Nachrichten über den Online-Handel sind dabei erst der Anfang. Auch viele Technikthemen warten hier auf dich. Wenn du dich für Games, Filme und Technik interessierst, dann folge unserer Seite doch auch auf Facebook, denn hier erfährst du in Windeseile, wenn wir von Zockerpuls mit einem neuen Beitrag online gegangen sind. Unser Team ist darum bemüht, dir auf den Sozialen Medien immer die neusten Nachrichten zur Verfügung zu stellen. Folge uns auf Facebook und verpasse keine News mehr, die deinen Zockerpuls in die Höhe treibt.