21. Mai 2024
Call of Duty Black Ops 4 News

Call of Duty Black Ops 4: Keinen Singleplayer Modus

Große Überraschung bei der Vorstellung von Call of Duty Black Ops 4: Es wird keinen Singleplayer-Modus geben. Activision gab gekannt, dass der vierte Teil von Black Ops seinen Fokus auf verschiedene Mehrspieler Modi legt. Diese sollen stattdessen abwechslungsreicher werden.

Der bekannte Zombie-Modus von Call of Duty wird dabei in drei verschiedenen Varianten kommen:

  • IX (Nine): 4 Spieler stellen sich als Gladiatoren in einer Arena gegen Wellen aus Zombies
  • Voyage of the Dead: Ihr befindet euch an Bord der Titanic. In dem düsteren Abenteuer wird der Eisberg euer kleinstes Problem sein
  • Blood of the Dead: Orientierung an die klassische Karte Mob of the Dead. Fans der Serie sollten diese kennen

Und was darf natürlich derzeit auch nicht fehlen? Aufgrund des Hypes von Fortnite und PUBG wird es natürlich auch einen Battle Royale Modus geben. Dieser Modus wird den Namen Blackout tragen. Der letzte Überlebende gibt das Spiel:

Call of Duty Black Ops 4 – Blackout Vorstellung – Battle Royale

Activision und Treyarch wird den kommenden Black Ops Teil dieses mal nicht auf STEAM veröffentlichen. Es wird für PC-Spieler für Battle.net von Blizzard veröffentlicht. Call of Duty Black Ops 4 wird wahrscheinlich am 12.Oktober 2018 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Was sagt ihr dazu, dass Activision keinen Singleplayer mehr anbietet und ebenfalls auch Battle Royale setzt? Wird es langsam zuviel oder kriegt ihr nicht genug von dem Modus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert