27. November 2022
Pokémon dragonball Kurioses News

Dragon Ball Z: Team Training: Pokemon trifft auf Dragonball – Fan entwickelt Crossover-Spiel

Wer konnte sich damals auch nie entscheiden ob Pokémon oder Dragonball besser ist? Ein Fan hat nun einfach ein Spiel entwickelt indem beide Spiele miteinander kombiniert sind

Dragon Ball Z: Team Training heißt das Spiel bzw. Rom-Hack von einem Fan bei welchem du anstatt Pokémon bekannte Kämpfer aus dem Dragonball-Universum einfängst und trainierst. Außerdem ist es möglich durch die Welten von Dragonball zu reisen, sieben Dragon Balls zu sammeln und am Ende des Spiels die Drachenliga zu besiegen.

Der 22-jähriger Programmierer aus Frankreich welcher sich selbst Z-Mack nennt erzählte in einem Interview mit Kotaku, dass er ganze vier Jahre an diesem Crossover gearbeitet hat. Er hat dazu die rote Pokémon-Edition modifiziert. Dort fügte er die Grafiken aus Dragon Ball ein. Als er 2015 die erste Version seinen Spiels veröffentlichte erhielt er viel Feedback von den Spielern. Erst vor kurzem fügte er dem Spiel 15 weitere Kämpfer inkl. Weiterentwicklungen hinzu.

Laut dem 22-Jährigen Entwickler hat ihn das Spiel selbst zu einem besseren Menschen gemacht und die Art und Weise zu denken verändert. Durch die Entwicklungszeit des Spiels hat er Beharrlichkeit und Ehrgeiz gelernt. Er musste mit vielen Rückschlägen und Krisen kämpfen. Er hat weiterhin vor, das Spiel weiterzuentwickeln und neue Features hinzuzufügen.

Wer von euch würde dieses Crossover ebenfalls spielen? Oder sollen Pokémon und Dragon Ball lieber weiter in getrennte Universen bleiben? Wir sind auf deine Meinung gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert