7. Februar 2023
Zockerpuls - So kannst du alle Flash-Spiele aus deiner Jugend offline zocken
News

So kannst du alle Flash-Spiele aus deiner Jugend offline zocken!

Einst konnte man ohne installierten Flash-Player-Plugin kaum eine Webseite betrachten. Selbst YouTube funktionierte früher nur mit Flash. Insbesondere Spiele und Animationen benötigten immer Flash. Doch inzwischen ist Flash Geschichte. Kaum ein Browser unterstützt noch Flash. Alle Webseiten sind schon längst auf HTML 5 gewechselt. Selbst Adobe stellt Ende 2020 den Support dafür ein.

Was passiert aber mit den ganzen Flash-Spielen?

Die wird man nicht mehr spielen können. Um dies jedoch zu verhindern wurde ein umfangreiches Open-Source-Projekt ins Leben gerufen namens „Flashpoint“. Dabei geht es darum alle möglichen Flash-Spiele und Animation zu sammeln und in einen downloadbarem Launcher samt Archiv offline verfügbar zu machen. Das Flashpoint-Archiv kann man sich hier herunterladen. Entweder lädt man sich gleiche ALLE Spiele herunter, wofür man jedoch knapp 1.3 Terabyte freien Speicher braucht oder man lädt sich eine kleinere Variante herunter, die nur den Launcher ohne Vorschaubilder und Logos enthält. Dabei werden die Spiele erst auf Abruf heruntergeladen.

Die Liste der Spiele wird dabei die ganze Zeit weiterentwickelt und es kommen laufend Spiele hinzu, aber alle großen bekannten Flash-Spiele-Seiten wurden dafür abgegrast. Es ist also ziemlich wahrscheinlich, dass jedes Spiel, das du früher in einem Browser gespielt hast, darin enthalten ist. Um zu checken, welche Spiele in der aktuellen Version enthalten sind, kannst du in den dazugehörigen Wiki schauen.

Vorausgesetzt wird neben freiem Speicherplatz übrigens Windows 7 oder aktueller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert