6. Februar 2023
Zockerpuls - Typ verhaftet, weil er 200 gestohlene PS5 und Switch-Konsolen verkaufte
News

Typ verhaftet, weil er 200 gestohlene PS5 und Switch-Konsolen verkaufte

Tokio – Ein japanisches News-Portal berichtete, dass ein 50-jähriger Arbeitsloser, von einem Bekannten in einem Speditionsunternehmen gebeten wurde ihm beim Transport einer Lieferung von PlayStation 5 und Nintendo Switch-Konsolen zu helfen. Der verschuldete Arbeitslose schaffte die begehrte Ware jedoch auf die Seite und nutzte diese Gelegenheit, um etwa 200 Konsolen im Wert von umgerechnet 45.000 € für etwa 18.000 € illegal zu verkaufen.

Nach Ermittlungen konnte ihn die Polizei festgenehmen, worauf er auch seine Tat gestand. Da er nach eigenen Angaben seinen Gewinn allerdings größtenteils bereits in Pferdewetten verzockt hatte und es bei ihm nichts zu zu holen gibt, dürfte das Geld wohl weg sein. Es dürfte daher mit einer Gefängnisstrafe zu rechnen sein.

Zumindest müsste er sich dann nicht mehr in japanischen Internet-Cafés rumtreiben, wo er nach seiner Straftat viel Zeit verbrachte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert