24. April 2024
Zockerpuls - Human or Not? Ein Spiel, um Menschen von Bots zu unterscheiden
News

Human or Not? Ein Spiel, um Menschen von Bots zu unterscheiden

1950 formulierte der britische Informatiker Alan Turing eine Theorie, die vereinfacht besagt, dass das „Denkvermögen“ einer Künstliche Intelligenz mit der eines Menschen gleichzusetzen ist, wenn ein menschlicher Fragesteller selbst nach einem intensiven Chat nicht sagen kann, ob es sich bei dem Gegenüber ebenfalls um einen Menschen oder um eine Künstliche Intelligenz handelt. An diesen Test angelehnt gibt es nun Spiel namens „Human or Not?“ das gleichzeitig ein soziales Experiment ist. In diesem Spiel werden die Teilnehmer in einem Chat mal mit anderen Menschen oder einer KI verbunden ohne zu wissen, womit sie es gerade zu tun haben. Man hat daraufhin 2 Minuten Zeit, um miteinander zu chatten und man wird am Ende gefragt, ob das Gegenüber ein Mensch oder ein AI Bot ist, was gar nicht so einfach ist, da die KI versucht sich als Mensch auszugeben. Die Auflösung erfolgt anschließend.

Dieses Experiment soll dabei helfen zu verstehen, was aktuelle KI-Modelle derzeit leisen können und auch als Denkanstoß diesen, damit wir uns Gedanken darüber machen, was es bedeutet ein Mensch im Internet zu sein. „Human or Not?“ ist dabei Teil eines größeren Forschungsprojekts der AI21 Labs. Von dem Spiel wird dabei eine Mischung aus verschiedenen Sprachmodellen eingesetzt zu denen GPT-4, das den meisten aus ChatGPT bekannt sein dürfte, Jurassic.-2, Clane und Cohere.

Human or Not ist kostenlos und soll nur noch bis zum 28. Juni verfügbar sein, also probier es aus, solange es noch online ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert