27. November 2022
Zockerpuls - PlayStation 5- Leak verrät Release-Termin, Preis und Line-Up
News

PlayStation 5: Leak verrät Release-Termin, Preis und Line-Up

Ein anonymer User hat auf 4chan in einem vermeintlichem Leak wichtige Informationen zur PlayStation 5 gepostet. So behauptet er darin den Termin für den Verkaufsstart, den Preis der Konsole und auch die Spiele, die es zum Start geben wird, zu kennen. Weitere Informationen zum Reveal soll Sony schon am 5. Februar 2020 auf einem Pressetermin in New York bekannt geben, wo dann offiziell angekündigt werden soll, dass die PS5 im Oktober 2020 für 449 Euro in den Handel kommt und exklusive-Spiele vorgestellt werden. Bisher sind Gran Turismo 7, MLB The Show 21, Demons Souls Remastered, Godfall und Legendz als Launch-Titel bekannt.

PlayStation 5 soll PlayStation 4-Spiele unterstützen.

Auch wird in dem Leak nochmals bestätigt, dass die PS5 sämtliche PS4-Spiele unterstützen soll. Im Leak heißt es, dass sämtliche digitalen Downloads der PS4 auch auf der PS5 laufen werden und sich über ein Transfer-Feature samt Spielständen übertragen lassen solle. Ob diese Abwärtskompatibilität auch für PS4-Spiele auf Disc gilt, ist noch unbekannt.

3 Monate PlayStation Now inklusive

Zockerpuls - PlayStation Now Neuzugänge- Batman- Arkham Knight und Metal Gear Rising

Weiterhin geht aus dem Leak hervor, dass beim Kauf einer PS5 zumindest vorübergehend auch eine 3-monatige Mitgliedschaft beim Streamingdienst „PlayStation Now“ inklusive sein soll, was einem unabhängig von der Konsole auch am PC einen Cloud-Zugriff auf eine Auswahl von Spielen erlaubt. Diese Beigabe könnte dafür dienen das Streamen von Spielen einem breiterem Publikum näher zu bringen und nach der 3-monatigen-Testphase viele neue Abonnenten zu gewinnen. Auch soll die Remote-Play-Funktion weiter gepusht werden, was in Kombination mit „PlayStation Now“ sicherlich auch als Signal von Sony gegen Google Stadia zu verstehen ist.

Ob diese Informationen stimmen, wird sich wohl am 5. Februar zeigen. Da es keine Belege in dem Leak gibt und das ganze auch noch anonym gepostet wurde, empfiehlt es sich skeptisch zu bleiben. Wir bleiben jedenfalls gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert