7. Februar 2023
Zockerpuls - Typ findet Weg, um unendlich Steam-Guthaben zu erlangen
News

Typ findet Weg, um unendlich Steam-Guthaben zu erlangen

Stell dir vor du hättest unendlich Geld. Also zumindest in Form von Steam-Guthaben. Welche Spiele würdest du dir dann kaufen? Alle? Inklusive DLCs? Das würde laut jüngsten Schätzungen derzeit etwas mehr als eine halbe Millionen Dollar kosten. Ja und dann? Was würdest du dann kaufen? Nochmal alle Spiele für deine Freunde, damit ihr auch alles im Multiplayer spielen könnt? Sehr großzügig von dir!

Dies hätte ein Typ theoretisch machen können, denn er hat eine Sicherheitslücke entdeckt, mit der man unendlich Steam-Guthaben zu seinem Account hinzufügen könnte. Getan hat er es natürlich nicht.

Ganz im Gegenteil!

Er hat diese Sicherheitslücke bei Valve gemeldet, die ihn wiederum dafür mit einer Prämie in Höhe von 7500 Dollar belohnt hat, denn er ist kein krimineller Hacker, sondern ein Forscher, der herausgefunden hat, dass man bei der Zahlungsmethode Smart2Pay API-Anfragen abfangen und beliebig ändern kann, um Steam-Guthaben zu generieren.

Dank seines Feedbacks konnte dieser Exploit allerdings schnell geschlossen werden.

Hand auf’s Herz: Hättest du den Bug gemeldet oder hättest du ihn ausgenutzt?

Sag es uns und hinterlasse einen Kommentar!

Quelle: HackerOne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert