30. November 2022
Zockerpuls - Darum kostet Call of Duty- Warzone trotz Free2Play 25 Cent
News News & Previews

Darum kostet Call of Duty: Warzone auf PS4 trotz Free2Play 25 Cent

Gestern startete das neue Free2Play-Spiel Call of Duty: Warzone. Auf der Suche nach dem Download des Spiels im PlayStation Store staunten viele Gamer jedoch, weil ein Preis in Höhe von 25 Cent angegeben wurde. Aber warum werden PlayStation 4-Gamer dafür überhaupt zur Kasse gebeten?

Ist das Spiel denn nicht eigentlich kostenlos?

Im Grunde ja. So zumindest auf anderen Plattformen und in anderen Ländern. Wer hingegen über den deutschen PlayStation Store auf der PlayStation 4 Warzone zocken will, muss unter Umständen Geld auf den Tisch legen.

Schuld daran ist der strenge deutsche Jugendschutz. Sony möchte diesem gerecht werden und zumindest in Deutschland keine Spiele, die ab 16 oder ab 18 sind gratis im Store anbieten. Warzone wird im deutschen PlayStation Store mit einer USK-18 Freigabe angegeben. Wer hingegen eine kleine Gebühr in Höhe von 25 Cent bezahlt, hat mit den Zahlungsdaten quasi auch sein Alter verifiziert. Theoretisch lässt sich das zwar auch mit Guthaben bezahlen, aber auch beim Kauf von Guthabenkarten im Supermarkt oder online, muss man sein Alter bestätigen.

Mit PlayStation Plus dennoch gratis

Screenshot: Kampfpaket im PlayStation Store.

Wer jedoch ein aktives PlayStation Plus Abo hat, für das man zwangsläufig schon Zahlungsdaten hinterlegt haben muss und damit gegenüber Sony quasi seine Volljährigkeit nachgewiesen hat, bekommt Warzone samt „Call of Duty: Warzone Kampfpaket“ kostenlos inklusive von 6 exklusiven InGame-Items. Enthalten sind darin ein „Trackstar“ Skin und die Freischaltung des Operators Yegor, ein Bauplan für die „Showstopper“ Schrotflinte“, eine Skilltrack 56-Armbanduhr, eine Covert Operation-Visitenkarte, ein Shredded-Waffen-Anhänger und ein Token für 60 Minuten doppelte XP.

Aber hat nicht jeder PS4-Spieler ohnehin ein PlayStation Plus-Abo, wenn er online zockt?

Nicht zwingend! Denn Free2Play-Spiele wie Fortnite oder auch Apex Legends lassen sich auch ohne aktives PlayStation Plus Abo online zocken. Gleiches gilt für Warzone. Auch das lässt sich ohne PlayStation Plus spielen.

Ich will aber keine 25 Cent für Warzone bezahlen und habe kein PlayStation Plus-Abo!

Kein Problem! So einfach kannst du die 25 Cent-Gebühr umgehen: Registriere dich für ein kostenloses Probeabo bei PlayStation Plus, kaufe dir Warzone kostenlos und kündige danach rechtzeitig dein Probeabo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert