7. Dezember 2022
Zockerpuls - Warzone- Call of Duty startet heute als Free2Play Battle Royale-Game
News

Warzone: Call of Duty startet heute als Free2Play Battle Royale-Game

Zuvor waren es lediglich Gerüchte eines Leakers, doch inzwischen ist „Warzone“, ein auf „Call of Duty: Modern Warfare“ basierendes Free2Play-Spiel, offiziell bestätigt und es geht schon heute am 10. März um 20 Uhr auf allen bisher unterstützten Plattformen (PlayStation 4, Xbox One und PC) los. Ein Kauf von Modern „Call of Duty: Modern Warfare“ ist dafür nicht nötig, denn Warzone ist komplett eigenständig und gratis.

Hier der offizielle Warzone-Trailer:

Besonderheiten sind dabei, dass bis zu 150 Spieler in einem Match sein können, Squads mit bis zu 3-Mann möglich sind und zwei Spielmodi zum Start vorhanden sind.

Klassisches Battle Royale, in dem es um’s Überleben geht und man sich in Kauf-Zonen mit Geld aus Aufträgen oder von anderen Spielern Killstreaks und andere Sachen kaufen kann.

Und dann noch den Beutegeld-Modus (Plunder), in dem es darum geht möglichst viel Cash zu erbeuten, in dem man lootet, andere Spieler killt und ihr Cash klaut oder Aufträge erfüllt.

Auch verschiedene Fahrzeuge und Helis gibt es, um sich schneller durch die Map zu bewegen. Um genau zu sein Quad, Jeeps, SUVs, Trucks und Helis.

Gulag-Modus für den Wiedereinstieg

© Activision

Ein innovatives Feature findet sich im Battle Royale-Modus. Wer nämlich erstmalig stirbt ist nicht direkt raus, sondern landet zunächst im Gulag. Dort kann man dann in einem 1on1 PvP-Match darum kämpfen wieder ins Spiel einzusteigen. Sollte man verlieren, besteht immerhin noch die Chance, dass der Squad genug Kohle durch Aufträge zusammenbekommt, um einen freizukaufen. Wie wir finden eine spannende Lösung.

Ähnlich wie bei anderen Free2Play-Shootern gibt es auch hier die Möglichkeit einen Battle-Pass zu kaufen und InGame-Cash mit echten Geld zu kaufen und sich Skins für die Operator zu holen. Weiterhin unterstützt Warzone wie auch schon „Call of Duty: Modern Warfare“ Crossplay. Ihr könnt also auch unabhängig von eurer Plattform.

Wie kann ich mir Warzone laden?

Wer „Call of Duty: Modern Warfare“ bereits hat, muss sich dafür einfach ein 18-20 Gigabyte großes Update laden und kann Warzone, dann über das Menü starten.

Wer kein „Call of Duty: Modern Warfare“ hat, kann sich ab 20 Uhr im jeweiligen Store Warzone als eigenständiges kostenlos herunterladen. Das Spiel benötigt dabei jedoch eine Menge Platz auf eurer Festplatte und kann bis zu 101 Gigabyte verbrauchen. Startet also frühzeitig den Download, damit ihr schon bald loszogen könnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert