7. Februar 2023
Zockerpuls - Entwickler hält Abwärtskompatibilität von PS5 und nächster Xbox für wahrscheinlich News

Entwickler hält Abwärtskompatibilität von PS5 und nächster Xbox für wahrscheinlich

Früher war es normal, das Konsolen und Handhelds auch die Spiele ihrer Vorgänger abspielen konnten. So konnte man beispielsweise mit einer Nintendo Wii auch noch seine alten Gamecube-Spiele spielen und sogar die alten Gamecube-Controller verwenden. Für die Supernintendo gab es einen Supergameboy-Adapter, um seine Gameboyspiele auf dem Fernseher zu spielen, die PlayStation 2 konnten ebenfalls die Discs der PlayStation 1 abspielen. Wer also einem Hersteller treu bliebt, konnte seine gesamte Sammlung auf einer neueren besseren Konsolen weiterzocken.

Abwärtskompatibilität: Einst üblich, nun selten.

Inzwischen hat sich das jedoch geändert. Abgesehen von der Xbox, die bereits problemlos Xbox 360-Spiele abspielen kann, gibt es meist nur die Möglichkeit über einen Store Ports und HD-Remakes von alten Spielen oder gar eine „Retro-Minikonsole“ zu kaufen. Vom wirtschaftlichen Standpunkt kann man diese Masche durchaus nachvollziehen, weil man nostalgische Gamer erneut zu Kasse beten kann.

Zockerpuls - PlayStation Classic - Diese 20 Spiele-Klassiker sind dabei
© 2018 Sony Interactive Entertainment LLC

Ein erfahrener Entwickler von Ubisoft und Activision sagte jedoch in einem Interview, dass er stark davon ausgeht, dass die nächste Generation an Konsolen abwärtskompatibel sein wird.

Emulation soll es möglich machen.

Nicht nur das. Er sieht den Schlüssel in der Emulation. Während beispielsweise bei der Xbox 360 noch jedes Spiel einzeln von der aller ersten Xbox freigegeben werden musste, sorgt ein Emulator dafür, dass prinzipiell alle Spiele der Vorgängergeneration laufen. Ein paar Bugs und Glitches müsse man dabei in Kauf nehmen, aber dafür wäre die Auswahl von Anfang an gleich größer und damit ein größerer Kaufanreiz gegeben. So wie es auch bei der Nintendo Wii-U im Gegensatz zur Switch der Fall ist. Insbesondere Plattform-exklusive Spiele könnte dabei selbst in nächsten Konsolengeneration den Kauf beeinflussen.

Wir hoffen dabei jedenfalls darauf, dass der Emulator in der PS5 besser wird als die ernüchternde Software, die in der PlayStation Classic zum Einsatz kam und derzeit für ein schlechteres Spielerlebnis als im Original sorgt.

Wie stehst du zur Abwärtskompatibilität? Legst du darauf wert oder sind dir die alten Spiele egal? Denn man kann ja auch die alten Konsolen weiterverwenden und wird nicht dazu gezwungen, sie zu entsorgen. Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert