Apple VR kommt 2022 und wird wohl ziemlich teuer

Apples Geräte waren noch nie günstig. Daher verwundert es uns nicht wirklich, dass laut Prognosen von Bloomberg News Apples erstes VR-Headset mit dem Codenamen „N301“ vergleichsweise kostspielig wird. Wenn man dann noch bedenkt, dass Markführer in dem Bereich bereits ihre Geräte teils für 600 bis über 1000 Euro verkaufen, lässt sich erahnen was Apple VR kosten könnte. Zwar gibt es keine genaue Zahlen, aber es wäre denkbar, dass ein Apple VR-Headset etwa so viel wie ein aktuelles iPhone kosten wird.

Der Grund dafür könnte aber nicht nur Apples Preispolitik sein, sondern teils auch an den Features liegen.

Das sind die Besonderheiten von Apple VR:

  • So soll Apple VR als komplett eigenständiges Gerät funktionieren, sprich ohne einen zusätzlichen Computer oder eine iPhone auskommen.
  • Die Stromversorgung soll dabei kabellos über einen Akku von statten gehen.
  • Das Gehäusedesign soll weiterhin Stoffmaterialien verwenden, um das Gewicht von Kunststoffteilen einzusparen.
  • Als Prozessor soll ein hochmoderner Chip zum Einsatz kommen, der selbst den M1 übertreffen soll, der in Macs verwendet wird.
  • Für Apple etwas ungewohnt soll das Gerät einen aktiven Lüfter haben. Unklar ist jedoch, ob damit das eigentliche Gerät oder der Nutzer gekühlt werden soll.

Laut Planung soll Apple VR 2022 in den Handel kommen. Auch ist nicht bekannt, ob es dazu weiteres Zubehör wie etwaige Controller geben wird, die beispielsweise komplexe VR-Spiele auf Apples Plattform ermöglichen könnten.

Wer etwas weniger Geld für VR ausgeben möchte, dem empfehlen wir stattdessen PlayStation VR, wobei auch Sony wohl an einem neuem Modell arbeitet. Mehr dazu hier.

Geschrieben von: ZOCKERPULS

Lässt Gamerherzen höherschlagen!

Noch keine Kommentare

Hinterlass eine Antwort

Wir zocken für dich

Auf unserem YouTube Channel findest du spannende Videos zu deinen Lieblingsgames. Neben unseren hauseigenen Let's Plays, in denen du einen Teil unseres Teams auch vor der Kamera sehen kannst, bieten wir dir auf unserem Channel auch die neusten Trailer zu diversen Games an. Wenn du dich aber vor allem für Let's Plays interessiert, dann kommst du bei Zockerpuls in der Tat voll auf deine Kosten, denn wir bieten dir tolle Hintergrundinfos und spannende Simulationen. Schaue doch mal vorbei und wenn du eine Pause einlegen willst, dann geht es eben zurück auf unseren Blog. Denn dort findest du über den Tag verteilt viele tolle News zu deinen Games.

Games und Filme bei Zockerpuls

Natürlich haben wir für dich auf unserem Portal für Games eine große Auswahl an Themen zur Verfügung gestellt. So berichten wir nicht nur über Games, sondern auch über alles, was damit im Zusammenhang besteht. News über Filme, die auf einem Game basieren, oder Nachrichten über den Online-Handel sind dabei erst der Anfang. Auch viele Technikthemen warten hier auf dich. Wenn du dich für Games, Filme und Technik interessierst, dann folge unserer Seite doch auch auf Facebook, denn hier erfährst du in Windeseile, wenn wir von Zockerpuls mit einem neuen Beitrag online gegangen sind. Unser Team ist darum bemüht, dir auf den Sozialen Medien immer die neusten Nachrichten zur Verfügung zu stellen. Folge uns auf Facebook und verpasse keine News mehr, die deinen Zockerpuls in die Höhe treibt.