7. Dezember 2022
Zockerpuls-Red Dead Online verlässt BETA-Phase und bringt Poker News

Red Dead Online verlässt die BETA-Phase und bringt Poker!

Mit dem neusten 1.09 Patch für „Red Dead Redemption 2“ endet die Beta-Phase des dazugehörigen Multiplayers „Red Dead Online“ nach knapp einem halben Jahr. Damit fällt nun auch offiziell die Namensendung „Beta“ weg. Die Online-Erfahrung ist damit sozusagen vorerst fertig und in einem Zustand, den man nicht mehr als verbuggte und instabile Beta-Version bezeichnen würde. Zumindest darf man das jetzt hoffen.

Ende der Beta bringt versprochene Funktionen

Das knapp 3 Gigabyte große Update beendet aber nicht nur die Beta-Phase und bügelt Fehler aus, sondern liefert auch lange angekündigte Features. Darunter spannende Koop-Missionen und die Möglichkeit endlich in „Red Dead Online“ an 5 verschiedenen Standorten mit bis zu sechs Cowboys zu pokern!

Online-Poker gab es einst auch schon im Vorgänger Red Dead Redemption 1. Damit endet aber noch lange nicht der Changelog des Updates. Zahlreiche weitere Anpassungen wurden vorgenommen. So zum Beispiel ein neues Feindseligkeitsystem, neue Fremdenmissionen, eine Art Passiv-Modus wie es ihn auch schon GTA Online gibt, mehr dynamische Events und weitere PvP-Modi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert