4. Dezember 2022
Zockerpuls - Burnt Horizon- Rainbow Six - Siege bekommt australische Operator News

Burnt Horizon: Rainbow Six – Siege bekommt australische Operator

Inzwischen hat Ubisoft ein paar offizielle Infos zur nächsten Operation in Rainbow Six: Siege rausgehauen. Die bevorstehende Operation trägt den Codenamen „Burnt Horizon“ und bringt zwei neue Operator aus dem Special Air Service Regiment (SASR) und eine neue Map im australischen Outback.

Die Operator in Burnt Horizon

Die Operator in Burnt Horizon
© Ubisoft

Zwar hat Ubisoft in dem Teaser nicht gerade viel Informationen preisgegebenen, aber aus vorherigen Leaks ist bereits bekannt, dass der australische Angreifer mit den Codenamen „Gridlock“ eine Wurfwaffe haben soll, die an ein Spinnennetz erinnert und besonders effektiv gegen Roamer sein soll und seine Gegner auf Trab halten soll.

Die flinke Verteidigerin „Mozzie“ soll Drohnen der Angreifer übernehmen können und sozusagen als Pendant zu Dokkaebi dienen und für Ratlosigkeit sorgen.

Mehr Details dazu soll es erst am 17. Februar auf Twitch geben.

Wer noch kein „Rainbow Six: Siege“ hat, kann es sich hier holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert