27. November 2022
Zockerpuls - Wie hart wird das neue Call of Duty- Modern Warfare News

Wie heftig wird das neue Call of Duty: Modern Warfare?

Vor zwei Tagen erschien nicht nur der erste Reveal-Trailer für das im Oktober erscheinende Call of Duty, sondern bei dem Reveal-Event wurde auch Gameplay bestehend aus verschiedene Abschnitten der Story gezeigt, in denen selbst für Call of Duty-Verhältnisse nicht gerade zimperlich mit heftig Gewaltdarstellungen umgegangen wird.

Call of Duty: Modern Warfare wird ziemlich hart

Damit meinen wir nicht, dass es spielerisch schwierig. Auch das ganze „Dunkelheits-Thema“ wird nicht nur mit Nachteinsätzen und mit Nachtsichtgeräte umgesetzt. Es wird moralisch düster. Sätze des legendären Captain Price aus dem Trailer wie „Die Regeln haben sich geändert“ oder „Es ist eine hauchdünne Grenze zwischen richtig und falsch“ oder „Bravo Six going Dark“ oder „Wir machen uns die Hände schmutzig, damit die Welt sauber bleibt“, deuten die moralisch-ethische Dunkelheit des Spiels an.

Es wird kontrovers

Es wird Abschnitte mit Giftgas-Angriffen auf Frauen und Kinder, knallharte Hinrichtungen von Zivilisten und weitere Level geben, die selbst abgebrühten Spielern ein mulmiges Gefühl hinterlassen werden. Und das ganze in photorealistischer Grafik. Wir dürfen uns also schon mal darauf einstellen, dass Modern Warfare abgesehen vom FSK-18-Rating mit einigen Leveln für Gesprächsstoff sorgen wird, wie einst auch das „No-Russian“-Level aus „Modern Warfare 2“.

Nun bleibt abzuwarten, ob Call of Duty einfach nur heftig sein wird, um Hype zu erzeugen, oder ob das ganze tatsächliche der Atmosphäre und der Handlung dient, denn letztlich kommt es immer darauf an, wie die Gewalt in welchem Kontext eingesetzt wird, wie man zum Beispiel im Anti-Kriegs-Shooter „Spec Ops: The Line“ erleben konnte, bei dem man die hässlichsten Seiten des Krieges sehen und die Tragweite der eigenen Schuld hinterfragen musste. Auch muss man ehrlicherweise bei einem Kriegsspiel, dass in erster Linie an erwachsene Spieler gerichtet ist auch die Schrecken der Realität vernünftig abbilden, denn furchtbare Kriegsverbrechen und Giftgas-Einsätze auf Zivilisten sind in Zeiten des Syrien-Konflikts leider zur Normalität geworden.

Call of Duty Modern Warfare ist hier vorbestellbar und wird am 25. Oktober 2019 verfügbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert