4. Dezember 2022
Zockerpuls - Chipstüte verrät den offiziellen Namen vom nächsten Call of Duty
News

Chipstüte verrät den offiziellen Namen vom nächsten Call of Duty

Nach dem ganzen Namens-Wirrwarr rund um Call of Duty: Modern Warfare, das Reboot und die verschiedenen Remaster war schon absehbar, dass auch das 2020 erscheinende Call of Duty mit seinem Titel ebenfalls für Verwirrung sorgen wird. Nun hat offenbar eine Tüte mit Tortillas den offiziellen Namen verraten.

Call of Duty: Black Ops: Cold War

Neben dem Namen lässt sich der Promo-Packung weiterhin entnehmen, dass das Spiel definitiv eine Singleplayer-Kampagne haben wird, da im Kleingedruckten davon gesprochen wird, dass der Doppel-XP-Code nur für den Multiplayer gilt und im Singeplayer nur eingeschränkt wirksam wird. Auch lässt sich wegen dem Aktionszeitraum (Oktober 2020 bis 31. Januar 2021) der Release von Call of Duty: Black Ops: Cold War auf Oktober 2020 eingrenzen.

Alles in allem wirkt dieser Chipstüten-Leak ziemlich glaubwürdig. Auch sind die Angaben darin realistisch. Von offizieller Seite gibt es jedoch noch keine Bestätigung.

Wie findest du den Namen „Call of Duty: Black Ops: Cold War“?

Etwa zu lang und sperrig oder ist der Name eh egal?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert