27. November 2022
Zockerpuls - Apex Legends Spieler wird plötzlich zum Coins-Millionär - Euro News

Apex Legends Spieler wird plötzlich zum Coins-Millionär!

Der neue Battle Royale-Hit „Apex Legends“ von Electronic Arts ist ein Free2Play-Spiel. Das heißt es im Grunde kostenlos spielbar. Innerhalb des Spiels lassen sich jedoch mit echtem Geld „Coins“ erwerben, mit denen man überwiegend kosmetische Extras wie Skins, aber auch Charaktere freischalten kann. Nun ist ein kurioser Fall aufgetaucht bei dem ein Spieler völlig unerwartet einen Geldregen erhielt.

Unglaubliche 125.169.100 Apex Coins!

Als er auf seinen InGame-Kontostand blickte, staunte er nicht schlecht, denn dort hatte er plötzlich einen absurd hohen Betrag von über 125 Millionen Apex Coins stehen. Umgerechnet in reales Geld wäre das bei bei den aktuellen Coins-Preisen ein Wert über einer Millionen Euro in Mikrotransaktionen. Einen Screenshot davon veröffentlichte er auf Reddit und fragt sich nun wie das passieren konnte.

Screenshot aus Reddit

Mögliche Ursache für Coins-Regen wohl ein Bug

Die Macher von Apex Legends kommentierten dazu, dass ihnen derzeit ein Bug bekannt ist, der Spieler mit Geld bewirft und sie solche Fälle auch mitbekommen, wenn sie nicht auf Reddit veröffentlicht werden. Von daher wird es wohl bald auch einen Fix dafür geben. Unklar ist ob die betroffenen Spieler womöglich einen kleinen Teil behalten dürfen oder auch gekaufte Gegenstände weiter nutzen dürfen. Schade auch, dass man sich die Coins nicht in Echtgeld auszahlen lassen kann.

Was würdest du mit so viel Apex Coins machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert