6. Februar 2023
Zockerpuls - Commandos 2 HD Remaster leider schlechter als das Original
News

Commandos 2 HD Remaster leider schlechter als das Original

Die Commandos-Reihe war einst ein Echzeit-Strategie-Meisterwerk. Umso cooler ist es natürlich, dass man wieder den Green Beret, den Pionier, den Marine, den Sniper, den Fahrer und den Spion herumkommandieren kann, um geheime Operationen hinter den feindlichen Linien der Nazis durchzuführen. Inzwischen gibt ein HD Remaster zum zweiten Teil der Reihe auf Steam.

Commandos 2 HD Remaster hat ziemliche Schwächen

Die Bewertungen der Spieler sind jedoch nicht besonders überzeugend. Zwar wird das HD Remake für die neue 4K-Auflösung, die besseren 3D-Modelle, das optimierte Interface und die detaillierten Texturen gefeiert, aber offenbar hat das Spiel mehr Bugs als das Original. Das Spiel ruckelt hier und da, laggt, glitcht graphisch herum und kackt auch manchmal einfach ab. Dazu kommt noch eine besonders nervige Kamera, die sofort auf eine springt, wenn man sie auswählt, was das Taktieren schwieriger macht. Im Original war das nicht so. Da konnte man beliebig zwischen den aktiven Einheiten wechseln, ohne die Kamera springen zu lassen. Auch ist völlig unverständlich, warum man die Kamera nur in festen 90 Grad-Schritten drehen kann und nicht stufenlos den Winkel ändern kann. Auch war das Handbuch beim Original ziemlich praktisch, da ja jede Einheit eigene Hotkeys hat und sie Ingame-Nicht erklärt werden. Das fehlt einem natürlich in Steam. Aber gut. Man kann sich das auch einfach notieren oder ausdrucken.

Hoffnung auf Besserung

Wer weiß, vielleicht bekommt Pyro Studios ja die Fehler noch mit einem Update in den Griff, bevor das Commandos 2 HD Remaster auf weiteren Plattformen wie der PS4, Xbox One und der Nintendo Switch erscheinen. Falls nicht, wäre das ziemlich schade, da das Spiel eigentlich ziemlich gut ist und ein Meilenstein im Echtzeitstrategie-Genre war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert