6. Februar 2023
Zockerpuls - Der Herr der Ringe- Gollum wird ein Stealth-Action-Game
News

Der Herr der Ringe: Gollum kommt wohl doch erst 2022

Im Herbst letzten Jahres wurde ein Teaser-Trailer zu “Der Herr der Ringe: Gollum” veröffentlicht. Darin konnte man zwar nichts vom eigentlichen Gameplay sehen, aber laut einem Interview mit den Machern wird das Spiel nicht kampforientiert, sondern eher schleichlastig sein, was ja einleuchtend ist, da die Hauptfigur ja nicht gerade für seine kämpferische Fähigkeiten, sondern eher für seine List bekannt ist.

Dazu kommt noch, dass man in einer Art interaktiven Geschichte als Gollum bzw. als Sméagol mit seinen Entscheidungen wohl verschiedene Wege einschlagen kann, die sich nicht zwingend mit der Romanvorlage decken müssen. Wir könnten uns daher gut vorstellen, dass die beiden Persönlichkeiten in einem permanenten Kampf stehen und es daher im Grunde stets zwei verschiedene Entscheidungswege geben wird. Den Weg von Gollum und den Weg von Sméagol, was für Fans der Reihe sicherlich spannend werden dürfte.

Gollum kommt mit einer Verzögerung

Allerdings hat der Publisher Daedalic bekannt gegeben, dass Der Herr der Ringe: Gollum nicht wie ursprünglich geplant 2021, sondern erst 2022 für PC, Nintendo Switch, PlayStation und Xbox Konsolen erscheinen wird. Gründe dafür wurden zwar nicht genannt, aber gleichzeitig wurde auch darüber informiert, dass Nacon zum Co-Publisher wurde. Es könnte daher sein, dass einfach wegen der Koordinationen mit einem weiteren Publisher mehr Zeit benötigt wird. Ansonsten könnte es aber auch sein, dass die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Entwicklung des Spiels unterschätzt wurden. Weiterhin soll wohl die PlayStation 5-Version am besten werden, da darin auch die Vorteile des DualSense-Controllers und Raytracing zum Einsatz kommen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert