27. November 2022
Zockerpuls - Disney+ Anwendung kommt auf PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch News

Disney+ Anwendung kommt auf PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch

Viele Gamer verwenden ihre Konsolen nicht nur zum Zocken, sondern streamen darauf auch Filme und Serien. So gibt es beispielsweise Anwendungen wie Netflix und Amazon Prime Video und weitere Dienste auf der Xbox und PlayStation. Lediglich Nintendo hinkt noch ziemlich hinterher und bekam erst vor gar nicht so langer Zeit überhaupt erst eine YouTube-App spendiert.

Zockerpuls - Nintendo Switch YouTube-App steht jetzt zum Download bereit
© Nintendo

Nun hat Disney bei einer Präsentation angekündigt einen eigenen Streaming-Dienst auf den Markt zu bringen namens Disney+. Disney will dabei insbesondere durch exklusive Star Wars, Pixar und Marvel-Inhalte punkten. Kosten soll der Spaß knapp 7 Dollar pro Monat. Zunächst wird Disney+ nur in den USA starten, aber irgendwann wird der Streaming-Dienst sicherlich auch nach Europa kommen.

Disney könnte Konkurrenz beleben

Wie der Präsentation zu entnehmen war, soll Disney+ auch als Anwendung für Konsolen veröffentlicht werden. Besonders interessant ist dabei, dass auch eine Nintendo Switch gezeigt wurde. Die Art der Darstellung lässt jedoch etwas Raum für Spekulation. So ist es beispielsweise denkbar, dass Disney einen Deal mit Sony eingegangen ist und Disney+ deswegen zu erst für PlayStation verfügbar sein könnte und die anderen Plattformen erst später nachziehen. Auch ist noch nicht bestätigt, ob die Anwendungen bereits zum Start von Disney+ veröffentlicht sein werden. Sollte dies nämlich der Fall sein, dann dürfte der frühe Switch-Support Netflix und Amazon in Zugzwang bringen ebenfalls eine Nintendo Switch-App zu bringen. Die Konkurrenz hätte also auch einen positiven Effekt für Switch-Nutzer, die gar kein Disney+ abonnieren wollen.

Wie sieht es bei dir aus? Streamst auf deinen Konsolen? Würdest du dir Disney+ holen?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert