4. Dezember 2022
Zockerpuls - Red Dead Redemption Remake bloß ein Fake News

Red Dead Redemption Remake bloß ein Fake

Gestern berichteten wir von dem Gerücht, dass ein Remaster zu Red Dead Redemption in Arbeit sei. Wie sich nun gezeigt hat, stuften wir das Gerücht zu recht als unglaubwürdig ein. So hat nämlich der Reddit-Nutzer, der die Aussagen zu einem angeblichen Remaster tätigte, inzwischen zugegeben dass dies ein Fake war. Laut eigenen Angaben wollte er damit lediglich austesten, wie schnell sich eine Falschmeldung über ein noch nicht veröffentlichen Spiel im Netz verbreitet. Wie so oft, werden Nachrichten, die man sich wünscht, auch gerne verbreitet.

Was hatte er in seinem Fake behauptet?

Zockerpuls - Red Dead Redemption 2- Neues Gameplay Video - Promo
© Rockstar Games

Er schrieb in seinem ursprünglichen Beitrag, dass ein Remake von Red Dead Redemption 1 geplant sei, dass auf der Engine von Red Dead Redemption 2 umgesetzt werden soll. Auch einen Alien-Story-DLC für Red Dead Redemption 2 kündigte er samt angepeilten Releaseterminen. Alles in allem war der vermeintliche Leak einfach zu schön, um wahr zu sein.

Was lernen wir daraus? Nur weil etwas geil klingt, muss es noch lange nicht stimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert