4. Dezember 2022
fallout 76 toilettenpapier Kurioses News

Fallout 76: Toilettenpapier ab sofort neue wertvolle Ingame-Währung

In der realen Welt werden derzeit Hamstereinkäufe getätigt so dass das Toilettenpapier immer ausverkauft ist. Es scheint so, dass sich dies auch in die Welt von Fallout 76 überträgt. Die Spieler horten dort Toilettenpapier en Masse.

Die aktuelle Corona-Pandemie veranlasst die Leute nicht nur in Reallife zu unnötigen Hamstereinkäufen. Auch Gamer in Fallout 76 horten große Mengen an Toilettenpapier und Konserven. Dies versteht sich natürlich als Parodie, denn die Vorräte im Spiel werden genauso wenig ausgehen wie auch in der realen Welt.

Doch das übermäßige horten des Klopapiers hat ebenfalls Auswirkungen auf das Spiel, denn der Wert des Toilettenpapiers ist im Spiel massiv angestiegen. Viele Spieler in Fallout 76 passen die Preise in ihren eigenen Shops an und stellen dies auf Twitter zur Schau:

Eigentlich ist Toilettenpapier in dem Spiel von Bethesda der Kategorie „Schrott“ zuzuschreiben, welcher benutzt werden kann um neue Ausrüstungsgegenstände herzustellen. Für sich alleine hat es eigentlich kein Nutzen, doch diese Zeiten sind offensichtlich vorbei, denn Toilettenpapier entwickelt sich zunehmend zu einer wertvollen InGame-Währung:

Falls ihr im echten Leben kein Toilettenpapier mehr abbekommen hat, kann sich nun vielleicht in Fallout 76 welches erfreuen. Am 7. April 2020 sollen übrigens neue kostenlose Spielinhalte folgen, denn dann erscheint die Erweiterung Wasterlanders, dort soll es neue NPCs, Kreaturen, Dialoge und Ausrüstungen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert