7. Februar 2023
Zockerpuls - Fortnite auf Google Stadia? Das steckt dahinter!
News

Fortnite auf Google Stadia? Das steckt dahinter!

Epic Games und Apple sind derzeit in einem heftigen juristischen Streit. Grund dafür ist das Debakel rund um Fortnite, bzw. die In-App-Käufe und Apples Provision, was letztlich darin endete dass Apple Epic Games komplett aus dem AppStore verbannte und Fortnite löschte. Wir berichteten zuvor hier. Seither können iOS-Nutzer nicht mehr auf normalem Weg Fortnite auf ihren Geräten spielen. Aber auch Google kickte aus den gleichen Gründen Epic Games aus dem PlayStore, was aber weniger tragisch ist, da Android-Nutzer ihre Apps ohne größeren Aufwand auch unabhängig vom PlayStore sideloaden können.

Zockerpuls - Fortnite aus Apple App Store und Google Playstore geflogen

Aber was hat das jetzt mit Stadia zu tun?

Nun sind im Rahmen des Gerichtsverfahrens zwischen Apple und Epic Informationen an die Öffentlichkeit gekommen, aus den hervorgeht dass Epic Google vorgeschlagen hatte, dass man entgegen der ursprünglichen Planung Fortnite doch auf Stadia releasen könnte, was vermutlich massig Nutzer zu Stadia ziehen würde, wenn Google im Gegenzug Fortnite in den PlayStore aufnimmt und dort auf seine Provision beim Kauf von V-Bucks verzichtet. Da dieses Angebot schon einige Zeit her ist und Fortnite immer noch nicht auf Stadia erschienen ist, kann man wohl davon ausgehen, dass sich Google nicht auf diesen Deal eingelassen hat.

Das könnten die Gründe, warum es kein Fortnite auf Google Stadia gibt:

Zum einen könnte das bedeuten, dass Google in der Provision mehr Gewinn sieht als durch Fortnite auf Stadia. Zum anderen könnte es aber auch sein, dass Google keinen Präzedenzfall schaffen will, bei dem Spieleentwickler ihre Releases auf Stadia an irgendwelche Bedingungen im PlayStore knüpfen. Ebenfalls vorstellbar ist es, dass sich Google keine Probleme mit Apple machen will, da Apple Nutzer ja dann einfach unabhängig vom App Store über Safari Fortnite in der Cloud zocken könnten, was übrigens bereits über GeForce Now möglich ist.

Zockerpuls - Mit diesem Trick könnte Fortnite wieder auf iOS laufen

Nice wäre es aber dennoch, da man dann Fortnite direkt im Browser oder am Fernseher zocken könnte ohne sich vorher locker 60-90 Gigabyte installieren zu müssen und sich dann auch noch die ständigen Updates sparen könnte.

Wie siehst du das? Wär das für dich nice, wenn es Fortnite auf Stadia gebe oder ist dir das eh völlig egal?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert