4. Dezember 2022
Zockerpuls - GTA 4 aus Steam verschwunden- Das könnte der Grund sein
News

GTA 4 aus Steam verschwunden: Das ist der Grund

Komisch. Bis vor Kurzen konnte man den Openworld-Klassiker GTA 4 noch auf Steam kaufen, aber plötzlich ist der Kauf-Button verschwunden. Steam-Nutzer können daher nicht mehr in die Rollen von Niko Bellic schlüpfen, sofern sie es nicht schon vorher gekauft haben. Auch die beiden DLCs „The Ballad of Gay Tony“ und „The Lost and Damned“ sind nicht mehr auf Steam verfügbar. Woran mag das wohl liegen? Rockstar Games hat sich bisher jedenfalls nicht dazu geäußert. Darum bleibt uns nichts anderes übrig als Vermutungen anzustellen.

Umstellung auf den Rockstar Launcher

Eine mögliche Ursache könnte sein, dass Rockstar nach und nach seine Spiele aus Stores von Drittanbietern wie Steam rausziehen will und GTA 4 nur noch über den Rockstar Games Launcher anbieten will, um keine Provision mehr an Valve abdrücken zu müssen, wobei sich dann die Frage stellt, warum Rockstar nicht zu erst GTA 5, Red Dead Redemption II oder auch L.A. Noire aus Steam entfernt. Wird halten diese Theorie daher für unwahrscheinlich.

Abgelaufene Musiklizenzen in GTA 4

Eine andere Ursache könnte in der Musik aus GTA 4 stecken. So gab es beispielsweise einst auch einen Rechtsstreit wegen eines Songs von Michael Jackson in GTA: Vice City woraufhin der Song via Patch aus dem Spiel entfernt wurde. Es wäre daher plausibel, dass auch in GTA 4 Songs enthalten sind bei denen Lizenzen abgelaufen sind. Rockstar müsste daher erst mal einen Patch rausbringen, um die betroffenen Lieder rauszunehmen. Vermutlich lohnt sich das aber derzeit gar für Rockstar Aufwand in ein 12 Jahre altes Spiel zu stecken. Es könnte daher einfacher und kosteneffizienter sein, das Spiel zunächst als digitalen Download zu entfernen, bis man womöglich zu gegebener Zeit ein Update rausbringt oder gleich ein Remake für aktuelle Konsolen rausbringt. Wer weiß. Auf Disc kann man sich GTA 4 natürlich immer noch holen.

Wie siehst du das? Welche Erklärung hältst du für sinnvoll? Liegt es am Launcher oder gibt es Probleme mit der Musik?

Teile deine Einschätzung mit uns und hinterlass einen Kommentar!

Update: Inzwischen ist bekannt was die Ursache des Problems war. Es lag weder an einer Umstellung auf den Rockstar Games Launcher, noch an abgelaufenen Musik-Lizenzen, sondern an „Games for Windows Live“, das offenbar keine Keys mehr für Windows-Nutzer ausgibt und das Spiel damit unspielbar macht. Vermutlich wird es daher bald einen Patch geben, der die Anbindung von „Games for Windows Live“ aus dem Spiel entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert