22. Juli 2024
Zockerpuls - GTA 5 könnte auf PS5 & Series X:S besser aussehen als Red Dead Redemption 2
News

GTA 5 könnte auf PS5 & Xbox Series X/S viel besser aussehen als RDR2

GTA V erschien erstmals 2013 auf Xbox 360 und PlayStation 3. Ein Jahr später erschien das Re-Release mit deutlich besserer Grafik und der komplett neuen Ego-Perspektive für PlayStation 4 und Xbox One. Ein weiteres Jahr später folge der Port für den PC. Gut 6 Jahre später soll es nun einen erneuten Re-Release geben und damit GTA 5 auch auf PlayStation 5 und Xbox Series X/S nativ verfügbar werden. Via Abwärtskompatibilität kann man natürlich schon jetzt GTA auf den aktuellen Konsolen zocken, allerdings bringt dies kaum Vorteile. Umso interessanter ist natürlich die Frage, was den Re-Release von der Last-Gen-Version unterscheiden wird. Ein Punkt ist zweifelsohne deutlich kürzere Ladezeiten, die dank der Hardware der PlayStation 5 und der Xbox Series X/S möglich sind. Ein anderer Punkt ist jedoch auch deutlich bessere Grafik.

GTA 5 könnte Red Dead Redemption 2 grafisch übertreffen!

Diese Annahme ist dabei nicht aus der Luft gegriffen. So haben Dataminer bei der Untersuchung des aktuellen Codes von GTA 5 festgestellt, dass darin Zeilen auftauchen, die auf die Verwendung der neusten Rockstar Advanced Game Engine deuten, die auch beim 2018 erschienenen Red Dead Redemption 2 zum Einsatz kam und neben vielen Grafik-Verbesserung deutlich ausgefeiltere Licht- und Schatten-Effekte ermöglichte.

Es ist also davon auszugehen, dass beim Re-Release von GTA 5 ein Grafik-Niveau erwartet werden kann, dass sogar Red Dead Redemption 2 übertrifft, das selbst heute noch spitzenmäßig aussieht.

Jetzt die Frage an dich: Wäre eine verbesserte Grafik für dich bereits ein Grund GTA 5 erneut zu kaufen oder müsste noch etwas mehr enthalten sein wie z.B. eine exklusive Erweiterung der Story, neue Autos und Waffen oder gar ein VR-Modus?

Sag uns deine Meinung und hinterlass einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert