24. Juli 2024
Joy-Con Drift Reparatur Nintendo
© Nintendo
News

Joy-Con Drift: Nintendo bietet kostenlose Reparatur der Joy-Cons an

Nintendo hat angekündigt, dass die Reparatur für den sogenannten Joy-Con Drift auch nach abgelaufener Garantie kostenlos bleibt. Ein Problem, welches bereits jahrelang und in der Zwischenzeit sogar ausführlich dokumentiert besteht.

Der sogenannte Joy-Con Drift ist wahrscheinlich der bekannteste Hardware-Defekt im Gaming-Bereich, der die User-Experience stark beeinträchtigen kann. Nur der Red Ring of Death bei der Xbox 360 Konsole war womöglich schlimmer. Ein Joy-Con mit diesem Defekt sendete Bewegungen an die Nintendo Switch obwohl man den Joystick gar nicht bewegt hatte. Präzise Bewegungen sind mit so einem Fehler auch fast nicht möglich und außerdem würde sich die Kamera ständig verstellen.

Joy-Con Drift Reparatur bereits seit 2019 kostenlos möglich

Der Joy-Con Drift ist definitiv kein Einzelfall und Nintendo hat dies auch bereits intensiv untersucht und nach Lösungen gesucht. 2019 haben sie sich dann dazu entschlossen die Joy-Cons kostenlos zu reparieren, jedoch ohne öffentliche Kommunikation. Lediglich ein internes Memo für Kunden in den USA weist daraufhin.

Doch nun gibt es eine entsprechenden Support-Seite bei Nintendo, die direkt auf defekte Joy-Cons hinweist. Auf der Seite wird erstmal versucht das Problem Softewareseitig zu lösen, danach kann man einen Reperaturauftrag erstellen. Dieser ist vollständig kostenlos, auch dann wenn die Herstellergarantie bereits abgelaufen ist. Lediglich bei starker Beschädigung der Joy-Cons oder einer nicht leserlichen Serienummer behält sich Nintendo vor die Reparatur abzulehnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert