7. Februar 2023
Zockerpuls - Mario Maker 2 Level Viewer - Damit schaffst du selbst unmögliche Level
News

Mit diesem Tool schaffst du selbst unmögliche Mario Maker 2 Level

Manche Super Mario Maker 2 Level sind unglaublich fordernd und das ist auch gut so, denn das Gefühl ein schier unmögliches Level gelöst zu haben, macht für viele Spieler gerade den Reiz von Super Mario Maker 2 aus. Allerdings gibt es auch Level, die einen mit zahlreichen Abzweigungen und versteckten Objekten regelrecht in den Wahn treiben können. Um von solchen Leveln nicht vollends frustriert zu werden, gibt es jedoch ein äußerst praktisches Tool, dass wir euch gerne zeigen wollen.

Zunächst sollte man jedoch wissen, dass man im Vorgänger Super Mario Maker 1 auf der Nintendo Wii U die Möglichkeit hatte die Level von anderen herunterzuladen und im Baumodus detailliert anzuschauen, um es auf versteckte sogenannte Dev-Blocks mit Schlüssel, Power-Ups und Wege zu untersuchen oder auch einzelne Segmente des Levels einzuüben, bevor man das Level im normalen Modus spielt. Dieses Feature ist in Super Mario Maker 2 auf der Nintendo Switch allerdings nicht enthalten. Man kann dort die Level von anderen lediglich ganz normal spielen und dabei auch nur das sehen, was einem der Levelerbauer sehen lassen will.

Und genau da kommt einen spezielles Mario Maker 2 Tool zum Einsatz – Super Mario Maker 2 Level Viewer

So hat ein findiger Spieler ein Programm entwickelt, in das man einfach jeden Level-Code eingeben kann, um daraufhin alle Meta-Informationen des jeweiligen Levels zu sehen. Man kann eine ausführliche Karte samt unterirdischen Abschnitten mit allen Objekten und Abzweigungen als Bild abspeichern. Diese Karte kann man nun zur Hilfe nehmen, um selbst die verzwicktesten Level zu meistern. Insbesondere Pick-a-Path-Level lassen sich damit easy absolvieren, da man ja in der Übersicht genau sehen kann, welcher Weg wohin führt, wo welcher Gegner auftaucht, wo unsichtbare Blöcke sind und wo Schlüssel versteckt sind.

Ist das schon Cheaten oder lediglich eine Lösungshilfe?

Das musst du wissen. Wir würden jedenfalls nicht empfehlen dieses Tool für jedes Level einzusetzen, sondern die Karte lediglich zu konsultieren, wenn man in einem Level festhängt und es nicht gelöst bekommt, um einen nicht selbst den Spielspaß zu nehmen, den man gerade durch die Überwindung der Frustration erreicht. Andererseits hatte Nintendo diese Funktion ja sogar im Vorgänger offiziell drin. Vielleicht ist diese Gewissensfrage aber auch der Grund, warum es nicht mehr in Mario Maker 2 enthalten ist und wir dafür auf externes Tool zugreifen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert