7. Februar 2023
Allgemein

Move or Die: Extrem günstiges Partyspiel für GeForce NOW

Kaum zu glauben! Vor sage und schreibe 7 Jahren veröffentlichte das rumänische Indie-Studio „Those Awesome Guys“ das absurd schnelle Partyspiel Move or Die für Windows. Drei Jahre später folgte eine Portierung für PlayStation 4 und PlayStation 5. Anfang 2022 folgte mit Move or Die: Unleashed auch ein Ableger für Nintendo Switch. Was das Spiel jedoch für uns als Cloud Gamer aktuell interessant gemacht hat, ist die Tatsache, dass das 4-Spieler-Partyspiel Move or Die seit Mai 2021 auch von GeForce NOW unterstützt wird und bereits für wenige Euro erhältlich ist.

Move or Die bei Geforce Now

Zugeben braucht man für Move or Die wegen der einfach gehaltenen Grafik ohnehin keine anspruchsvolle Hardware und auch nur 700 MB Festplattenspeicher, aber dennoch ist Move or Die dank Cloud Gaming noch zugänglicher. So kann man Move or Die nämlich via GeForce NOW-App auf nahezu jedem Bildschirm spielen und über einen Fire TV Stick auf dem Fernseher zocken, sich GeForce NOW nativ auf einen unterstützten Smart TV oder Android TV laden oder auch GeForce NOW auf Smartphones und Tablets nutzen. Besonders am Smartphone mit einem Razer Kishi v2 oder GameSir X2 Pro können wir Move or Die empfehlen. Ein weiterer Vorteil ist die Plattformunabhängigkeit. So kann man mit GeForce NOW beispielsweise Apple- oder Linux-Nutzer gemeinsam mit Windows-Nutzern online Move or Die spielen, da sie letztlich alle die Steam-Version spielen. Außerdem sorgt GeForce NOW für mehr Flexibilität bei der Controllerauswahl, da beliebige Bluetooth-Controller genutzt werden können und man in den Einstellungen sogar zwischen PlayStation und Xbox-typischen Tasteinblendungen auswählen kann.

Wobei ein Controller nicht mal unbedingt nötig sind, aufgrund der einfachen Steuerung kann man das Spiel auch problemlos via Tastatur spielen lässt. Tatsächlich kann man theoretisch sogar lokal an einer einzigen Tastatur mit bis zu 4 Spielern spielen. Auch wenn es zu viert etwas eng an der Tastatur werden dürfte. Man braucht jedenfalls nur 4 Richtungstasten und einen Button zum Bestätigen/Springen.

Charakterauswahl bei Move or Die

Aber worum geht es in Move or Die?

Move or Die ist ein 2D-Plattformer bei dem bis zu 4 Spieler (lokal, online, gemischt oder auch mit Bots sowohl Solo als auch in Teams) in zahlreichen kurzen und witzigen Minispielen gegeneinander antreten, die kaum länger als 20 Sekunden dauern. Zusätzlich zu den wechselnden Aufgaben im jeweiligen Minispiel müssen die Spieler darauf achten stets in Bewegung zu bleiben, da man Energie verliert sobald stehen bleibt, was auch das namensgebende Prinzip „Move or Die“ erklärt. Somit kann man in Move or Die nicht wirklich campen. Achtung: Das Springen wird nicht als Bewegung gewertet.

Jeder Mitspieler kann dabei vor dem Start des Matches auswählen welche Minispiele enthalten sein sollen. Beispielsweise gibt es einen Modus bei dem der Boden unter den Spieler wegbröckelt und derjenige gewinnt, der am längsten durchhält. In einem anderen Modus müssen die Spieler das Feld in ihrer Farbe einfärben und derjenige gewinnt, der am meisten einfärben konnte. Weitere Spielmodi kann man durch Rangaufstiege freischalten oder auch mit Goldmünzen freischalten, die man ausschließlich im Spiel und nicht mit Echtgeld erhalten kann.

Das ist auch eine sympatische Sache in Move or Die. Es gibt keine Echtgeld-Käufe und es macht Spaß im Level aufzusteigen, Goldmünzen durch Siege zu verdienen und damit weitere Inhalte wie zum Beispiel Skins, Spielmodi, Mutationen für noch mehr Abwechslung und sonstige Anpassungen freizuschalten. Theoretisch hören die Anpassungen dort nicht mal auf, da Move or Die hat sogar einen integrierten Mod-Manager, der mit dem offiziellen Steam Workshop kompatibel ist. Man kann also zahlreiche Community-Mods herunterladen und auch eigene Mods mit der Community teilen.

Mutationen bei Move or Die

Auch werben die Entwickler damit, dass man niemals kostenpflichtige DLCs einbauen wird, sondern stets alle Inhalte In-Game verdienen kann. Alles in allem können wir das Spiel insbesondere mit Freunden lokal oder auch online empfehlen, da sich das witzige Gameplay und die ganze Präsentation samt humorvollen Sprechern perfekt eignet um Freundschaften zu zerstören und Wutanfälle zu verursachen, wie man es sonst vielleicht nur von Nintendo-Spielen wie Mario Kart, Smash Bros. oder Mario Party kennt. Gleichzeitig bietet dieses Spiel viele Extras, die man sich oftmals gerne auch von AAA-Spielen wünschen würde. Man merkt jedenfalls sehr, dass sich die Indie-Entwickler von Move or Die viel Mühe gegeben haben.

Gewinnerbildschirm bei Move or Die

Da das Spiel mit nur 3,49 Euro bei MMOGA auch ziemlich günstig ist, kann man sogar auch einfach 2 oder 3 Keys kaufen und seinen Freunden schenken, um online mit ihnen zu spielen.

Für weitere günstige Highlights auf GeForce NOW können wir außerdem folgende Beiträge empfehlen:

Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du über diese Links etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Dir entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten oder Nachteile und du unterstützt gleichzeitig unsere Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert