26. Mai 2024
Multiversus-Server-abgeschaltet
© Warner Bros. Games
Cloud Gaming News

Server von MultiVersus werden vorerst abgeschaltet

Seit dem 19. Juli 2022 könnt ihr im Free2Play-Kampfspiel Multiversus mit Batman, Arya, Scooby Doo und Co. gegeneinander antreten. Das Spiel hat bisher 20 Millionen Downloads und soll jetzt bis nächstes Jahr abgeschaltet werden, da es sich bisher nur um eine Open Beta handelte – jedoch wussten viele Spieler das nicht.

MultiVersus ist am 19. Juli 2022 eigentlich sehr erfolgreich auf Playstation 4, Playstation 5, Xbox One, Xbox Series X/S sowie PC gestartet. Cloud Gamer können dieses Spiel über den Dienst Boosteroid zocken. Letztes Jahr hat das Free2Play-Kampfspiel von Warner Bros. Games sogar den Preis für das beste Kampfspiel 2022 gewonnen. Auch die bisher 20 Millionen Downloads können sich sehen lassen. Ab dem 4. April soll das Spiel bereits aus den Stores entfernt werden und am 25. Juni 2023 werden die Server dann abgeschaltet. Denn das Spiel befand sich wohl bisher erst in einer Open Beta, welche nun beendet wird. Anfang 2024 werden die Server dann wieder hochgefahren, dann womöglich in der Vollversion.

Jedoch sind die Spieler alles andere als erfreut, denn niemand wusste bisher dass das Spiel sich erst in einer Open Beta befand. Der Patch zum Start der ersten Season trug auch den Namen v1.0. Auch in den Stores konnte man diesbezüglich nichts erkennen. Lediglich in den darauffolgenden Patches sprach man plötzlich von einer Beta, welches die Spieler des Games selbstverständlich nicht mitbekommen haben.

Der Aufschrei bei den Spielern ist jetzt natürlich groß, denn viele haben Ingame-Käufe bei MultiVersus genutzt, zwar sollen diese zum späteren Release wieder vollständig zurückkehren, aber diese kann man jetzt natürlich mehr als ein halbes Jahr weder nutzen oder anschauen. Auch eine Rückerstattung ist laut den Entwicklern ausgeschlossen.

Die Zukunft von MultiVersus

In einem Blogpost haben die Entwickler Player First Games nun bekanntgegeben was sie während der Stilllegung der Server vor haben. Sie möchten sich einen klareren Überblick verschaffen auf was sie sich fokussieren müssen. In erster Linie geht es dabei um den Content von neuen Charakteren, Maps und Modi. Auch soll der Netcoce aktualisiert und das Matchmaking verbessert werden. Auf Grundlage des Feedbacks der Spieler soll außerdem das Fortschrittsystem verbessert werden.

Tweet zur Serverabschaltung vom offiziellen Twitter-Account

Und was sagt ihr zur vorübergehenden Abschaltung der Server bei MultiVersus? Wusstet ihr dass sich das Spiel erst in einer Open Beta befindet? Freut ihr euch auf die neuen Inhalte oder seit ihr nun enttäuscht wie das ganze abgelaufen ist. Habt ihr sogar ebenfalls bereits InGame-Käufe getätigt? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert