27. November 2022
Zockerpuls - Naughty Dog schaltet Multiplayer-Server für PS3-Spiele ab News

Naughty Dog schaltet Multiplayer-Server für PS3-Spiele ab

Wer „Uncharted 2: Among Thieves“, „Uncharted 3: Drake’s Deception“ oder „The Last of Us“ online im Multiplayer zocken will, der muss wohl auf die Remakes bzw. die Remaster-Versionen „Uncharted: The Nathan Drake Collection“ oder „The Last of Us – Remastered“ auf der PlayStation 4 zurückgreifen.

Denn die Macher „Naughty Dog“ haben heute offiziell die PlayStation 3-Server der Originalversionen abgeschaltet.

Bei Naughty Dog steht ohnehin der Einzelspieler im Fokus

Betroffen sind dabei wohlgemerkt nur die Multiplayer-Komponenten. Die Einzelspieler-Story bleibt davon unberührt. Zwar haben die Multiplayer bei „Uncharted“ und The „Last of Us“ insbesondere kooperativ durchaus Laune gemacht, wirkten jedoch oftmals aufgesetzt und letztlich ging es bei diesen Spielen ohnehin hauptsächlich um den Singleplayer. Viele Gamer werden daher den Multiplayer nicht wirklich auf der PS3 vermissen.

Trophäen-Sammler haben die Arschkarte

Wer jedoch auf der PS3 immer noch Trophäen sammelt und Platin anstrebt, dürfte damit gewisse Probleme haben, da ein Teil der Trophäen auch den Multiplayer erfordert und somit nicht mehr komplettierbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert