27. November 2022
News

Neue Konsolengeneration schon ohne Discs?

Wird die neuen Gamingkonsolengeneration komplett ohne Discs auskommen? Diese Frage muss gestellt werden, denn die neuen Konsolen von PlayStation und anderen Anbietern stehen an.

Aktuell beschäftigen sich viele Gamer mit der Frage, ob die nächste Generation an Konsolen bereits ohne Gamingsdiscs auskommen kann. Erst vor kurzer Zeit erklärte der Ex CEO von PlayStation, dass dies bei der kommenden Generation der PlayStation wahrscheinlich nicht der Fall sein wird, denn alles auf eine Karte zu setzen und nur Gaming per Stream auf dem Markt zu bringen, könnte zum aktuellen Zeitpunkt einfach noch zu riskant sein. Denn wir haben in Deutschland noch kein flächendeckendes High-Speed Internet, auch wenn dies eigentlich bereits für dieses Jahr gedacht war. Die neue Regierung plant nun für die kommenden Jahre das flächendeckende High-Speed Internet. Ob es dieses Mal umgesetzt wird, bleibt jedoch eher fraglich. Daher müssen sich die Hersteller der großen Konsolen überlegen, ob es sich bereits bei der nächsten Generation der Konsolen als lohnenswert herausstellen könnte, nur auf Cloud-Games zu setzen.

Die alten Discs haben wohl noch nicht ausgedient

Die alten Discs haben wohl noch nicht ausgedient

Die Zeit der Discs in Bezug auf die Gamingwelt ist also wahrscheinlich noch nicht abgelaufen und so ist es sehr wahrscheinlich, dass die nächste Generation der Konsolen noch nicht in der Gänze auf das Cloud-System setzen wird. Vermutlich ist die Zeit hierfür einfach noch nicht reif, die Technik noch nicht perfekt genug, um eine einwandfreie Spielszene zu gewährleisten.

Welche Meinung habt ihr zu dieser Thematik? Kauft ihr eure Games noch auf einer Disc oder setzt ihr bereits voll und ganz auf die Cloud?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert