7. Februar 2023
Zockerpuls - In Death Stranding pinkelt Norman Reedus auf Knopfdruck
News

In Death Stranding pinkelt Norman Reedus auf Knopfdruck

Auf der Gamescom zeigte Hideo Kojima Gameplay aus „Death Stranding“. Dabei konnte man gleich zu Beginn sehen, wie die Hauptfigur Sam Porter, die von Norman Reedus gespielt wird, seine Harnblase leert.

Pissen gehört zum Gameplay!

Kojima wäre aber nicht Kojima, wenn das Urinieren nicht auch einen spielerischen Nutzen hätte. So konnte man beispielsweise bereits in „Metal Gear V: The Phantom Pain“ als Big Boss sein Pferd zum „äpfeln“ bringen und damit strategisch Fahrzeuge zum Schleudern bringen. Hier ein Videobeweis.

Um aber zurück zu „Death Stranding“ zu kommen, erläuterte Kojima, dass Sams Pisse wie Dünger wirkt und dort Pilze wachsen lässt. Auch soll der Urin als Waffe nutzbar sein. Wie genau, verriet er nicht, aber denkbar wäre, dass dadurch auch toxische Pilze wachsen können, die Mutanten fernhalten. Auch soll es eine interessante Folge haben, wenn verschiedene Spieler auf die Stelle pinkeln. Weiterhin gibt sogar eine eigene Anzeige, an der man genau sehen kann, wie voll die Blase von Sam ist.

Der Penis von Norman Reedus bleibt ein Geheimnis während er pinkelt

Zockerpuls - Death Stranding Gameplay Trailer zeigt die Handlung und Release-Termin

Wer nun hofft beim Pinkeln in „Death Stranding“ einen Blick auf das beste Stück von Norman Reedus werfen zu können, der muss jedoch enttäuscht werden. So sagte Kojima, dass man seinen Schwängel dabei nicht sehen kann und er sich wohl automatisch so bewegt, dass man ihn aus dem jeweiligen Kamerawinkel nicht sehen kann.

Death Stranding ist hier für PS4 und hier für den PC hier bestellbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert