7. Dezember 2022
Zockerpuls - Amazon benennt Twitch Prime in Prime Gaming um
News

Amazon benennt Twitch Prime in Prime Gaming um

Wie aus einer vertraulichen Mail hervorgeht, die Amazon an verschiedene Twitch-Streamer gesendet hat, soll der Premiumdienst Twitch Prime in Kürze in Prime Gaming umbenannt werden. Damit soll die Namensgebung besser zum restlichen Angebot von Amazon wie zum Beispiel Prime Video, Prime Music usw. passen.

Nicht nur der Name ändert sich

Das Ganze ist aber nicht bloß eine Frage der Namensgebung, sondern auch inhaltlich wird Prime Gaming neue Inhalte bieten und will damit in gewissem Maße in Konkurrenz mit dem Xbox Game Pass oder dem EPIC Store treten. So soll es mit er „Einführung“ von Prime Gaming auch jeden Monat eine Auswahl an Spielen kostenlos geben. Auch Ingame-Inhalte soll man bekommen. Prinzipiell gab es das davor auch schon als Twitch Prime Loot, allerdings soll das ganze nun prominenter beworben werden. Interessant ist dabei auch, dass man die Spiele auch nach seinem Abo behalten kann. Man muss sie dafür lediglich innerhalb des Aktionszeitraums hier abholen. Eine nervige Sache ist jedoch, dass man dafür einen weiteren Launcher brauchen wird.

Was kostet Prime Gaming?

Preislich ist das ganze ein gratis Angebot für Prime Abonnenten, aber man kann das natürlich auch unabhängig davon abonnieren, was sich aber eigentlich nicht rechnet, da man mit Amazon Prime Zugriff auf einen ganzen Haufen Dienste bekommt.

So oder so wird es sich wohl in der Zukunft lohnen verstärkt einen Blick auf die Inhalte von Prime Gaming zu werfen, sofern man ohnehin ein Prime Abo hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert