6. Februar 2023
Zockerpuls - Pro Evolution Soccer heißt jetzt eFootball und wird Free2Play
News

Pro Evolution Soccer heißt jetzt eFootball und wird Free2Play

Es war letztlich nur eine Frage der Zeit. Pro Evolution Soccer hatte schon länger erhebliche Schwierigkeiten sich gegen FIFA durchzusetzen und bot bereits schon seit einiger Zeit mit Pro Evolution Soccer Lite eine abgespeckte Gratis-Version an. Schätzungsweise soll auch der kostenlose Mobile-Ableger mehr Nutzer gehabt haben als die reguläre Version für Konsolen und den PC. Wenig verwunderlich ist es daher, dass Konami mit Pro Evolution Soccer den Sprung zu einem Free2Play-Model gewagt hat. So wird PES ab sofort nur noch eFootball heißen und schon im Herbst diesen Jahres gratis für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC verfügbar sein. Mobile Fassungen für iOS und Android sollen später noch folgen.

© Konami

Kostenlose Updates statt Jahresversionen

Anstelle also jedes Jahr eine Fassung des Spiels zu kaufen, kann man dann einfach kostenfrei die FreePlay-Updates herunterladen. Aber nicht nur das Geschäftsmodell hat sich geändert. Auch die Spielengine basiert fortan auf der Unreal 4-Engine und nicht mehr auf Konamis Fox-Engine, was den Portierungsaufwand reduzieren dürfte und es einfacher machen dürfte das für den Winter angekündigte Crossplay-Fearure für die verschiedenen Konsolen, den PC und Mobile umzusetzen.

Zockerpuls - Pro Evolution Soccer heißt jetzt eFootball und wird Free2Play-Roadmap
© Konami

Damit Mobile-Nutzer jedoch später auch mit anderen Plattformen crossplayen können, muss ein Controller angeschlossen werden. Somit spart sich Konami die Umsetzung einer vereinfachten Touch-Screen-Steuerung.

Darüberhinaus wird es auch reichlich neue Modi geben. Unklar ist jedoch wie es mit dem My Club-Modus weitergehen wird, was sozusagen Konamis Antwort auf EAs Fifa Ultimate Team-Modus ist.

Wirst du eFootball kostenlos ausprobieren oder gibt es für dich keine Alternative zu FIFA?

Sag uns deine Meinung und hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert