27. November 2022
Zockerpuls - Assassin's Creed Ragnarok- Leak deutet auf Wikingerspiel News

Assassin’s Creed Ragnarok: Leak deutet auf Wikingerspiel

Bisher geisterten Gerüchte darüber umher, dass der nächste Assassin’s Creed-Ableger, welcher angeblich den Codenamen „Dynasty“ tragen soll, in Japan oder China spielen könnte und man dort als Shogun oder Samurai kämpfen wird, doch ein neuer Leak deutet auf ein völlig anderes Thema und bringt den Namen „Ragnarok“ ins Spiel.

Vikings lässt grüßen

So wurden auf 4Chan schwummrige Screenshots einer offenbar noch sehr frühen Version des angeblich nächsten Assassin’s Creed Spiels mit weiteren Details dazu veröffentlicht. So zum Beispiel, dass es 2020 auf mehreren Konsolen-Generationen erscheinen wird. Also unter anderem auf der PlayStation 5 und der PlayStation 4. Die Hauptfigur darin soll Ragnar Lodbrok sein, den die meisten wohl aus „Vikings“ kennen. Die Map soll aus verschiedenen Gebieten in Großbritannien, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland bestehen.

Das Spiel soll „Ragnarok“ heißen

Schwierig könnte es jedoch bei der Namensgebung werden. So steht im Leak zwar, dass das Assassinen-Spiel „Ragnarok“ heißen soll, was aber rechtlich problematisch wäre, da Marvel bereits einen Thor-Film „Ragnarok“ nannte, eine norwegische Band diesen Namen trägt und ein MMORPG ebenfalls den Namen trägt. Wir sind daher bei der Namensgebung skeptisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert