7. Dezember 2022
Zockerpuls - Ubisoft verklagt Apple & Google wegen dreistem Rainbow Six- Siege-Klon
News

Ubisoft verklagt Apple & Google wegen dreistem Rainbow Six: Siege-Klon

Wolltest du schon immer unterwegs auf deinem Smartphone „Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege“ spielen? Das ist jetzt möglich. Na ja, sagen wir mal fast. So hat der Publisher Qookka Games mit „Area F2“ eine ziemlich freche Kopie von Ubisofts Team-basierten-Taktik-Shooter „Rainbow Six: Siege“ veröffentlicht.

Ein Blick auf den Trailer zum Spiel zeigt bereits deutlich wie hoch die Ähnlichkeit zum Original ist. Dabei geht es nicht nur um das bloße Gameplay, sondern auch der ganze Look und die Operator, die bei „Area F2“ wohlgemerkt „Agents“ heißen, wirken wie dabei wie ein bloßer Abklatsch der altbekannten Rainbow Six-Operator. Selbst die Menüs wirken abgekupfert.

© Qookka Games

Das Spiel selbst ist dabei Free2Play und man kann darin über InApp-Käufe Abos für Elite-Agenten abschließen. Erhältlich ist es über den Apple AppStore, den Google PlayStore und auch direkt als als Download für Android.

Ubisoft ergreift juristische Schritte wegen Rainbow Six-Klon

Da die Macher von Area F2 zu Alibaba gehören und ihren Sitz in China haben, was eine internationale Klage deutlich schwieriger und langwieriger macht, hat Ubisoft nun versucht das Spiel aus den App Stores entfernen zu lassen. Bislang haben Apple und Google jedoch nicht auf die Anfrage seit Ubisoft reagiert und Area F2 nicht entfernt. Ubisoft hat daher Klage bei Apple und Google eingereicht, da sie ja auch an den Einnahmen der In-App-Käufe von Area F2 mitverdienen.

Wer Area F2 selbst ausprobieren will, sollte es sich jedenfalls noch schnell laden, bevor es womöglich doch aus den Stores entfernt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert