RetroArch Emulator auf Smartphone mit Android installieren – So geht’s!

Wer Retro-Spiele wie zum Beispiel von der Super Nintendo, dem Gameboy, dem N64 oder auch von der PlayStation 1 unterwegs auf seinem Smartphone zocken will, kann dies relativ bequem bewerkstelligen.

Dafür muss man zunächst RetroArch auf seinem Handy installieren. Die App gibt es völlig legal und kostenlos im Google Play Store.

RetroArch oder RetroArch+?

Zockerpuls - RetroArch oder RetroArch+ installieren

Bei der Suche nicht wundern, dass es zwei Versionen der App gibt. Im Play Store ist nämlich sowohl RetroArch als auch RetroArch+ zu finden.

  • Solltest du ein moderneres Smartphone mit mindestens Android 8.0 oder höher haben, können wir RetroArch+ empfehlen, da es mehr „Kerne“, sprich mehr Emulatoren unterstützt.
  • Wer hingegen ein älteres Smartphone hat, das kein Android 8.0 oder höher unterstützt, muss sich mit der normalen RetroArch-Fassung und weniger Kernen begnügen.

RetroArch+ braucht jedenfalls 126 MB freien Speicherplatz. Beim ersten Starten bittet die App noch um Erlaubnis, damit RetroArch auf die Dateien auf deinem Handy zugreifen darf. Dies genehmigen, da sonst keine Spiele reingeladen werden können.

Dann noch über die Einstellungen, also über das Zahnrad unten im Menü) den Online-Updater nutzen, um bei Bedarf die verschiedenen Bestandteile (Assets) der App zu aktualisieren. Empfehlen können wir dabei die Core-Infodateien, die zusätzlichen Daten, die Controller-Profile, die Datenbanken, die Overlays und die Shader zu aktualisieren. Cheats zu aktualisieren ist unnötig, sofern man nicht tatsächlich Cheats benutzen will.

Zockerpuls - RetroArch - Online Updater

Danach muss man im Hauptmenü auf „Core laden“ gehen und kann sich über den Online-Updater aus einer riesigen Liste, die Emulatoren herunterladen, die man benutzen möchte. Für manche Plattformen gibt es sogar verschiedene Cores. Falls man bei einem bestimmten Spiel Probleme in einem Emulator haben sollte, ist es ganz gut auf einen anderen Core ausweichen zu können.

Wir empfehlen außerdem nur Cores zu laden, die man auch tatsächlich braucht. Für Nintendo 64-Spiele wie Mario Kart 64 empfehlen wir beispielsweise Mupen64Plus und für PlayStation 1-Spiele BeetlePSX, der in unseren Test sogar Tekken 3 mühelos emulieren konnte.

Zockerpuls - Cores laden

Nach der Installation der Cores, brauchst du noch Spiele. Sogenannte ROMs. Aus rechtlichen Gründen können wir hier keine Quelle verlinken, aber wenn du nach „roms“ für die entsprechende Plattform suchst, solltest du schnell fündig werden.

Wie bekomme ich die ROMS hinein?

Dafür gibt es viele verschiedene Wege. Eine Möglichkeit wäre es sich am Computer bequem ROMs herunterzuladen und in Google Drive in einem Ordner abzulegen und dann am Android-Handy die Google Drive-App aufzurufen und die ROMs am Handy herunterladen. Danach kannst du die ROMs von deinem regulären Downloads-Ordner einfach in den Download-Order von RetroArch verschieben.

Zockerpuls - ROMs verschieben auf Android

Dafür in Android auf die „Einstellungen“, dann auf „Akku und Gerätewartung“, dann auf „Speicher“ klicken, dann auf „…“, dann auf „Erweitert“ und dann auf „Dateien“ und dann auf „Downloads“ klicken. Dann wieder auf „…“, dann auf „Bearbeiten“, die gewünschten ROMs markieren, dann unten auf „Verschieben“ klicken und zum „Internen Speicher -> RetroArch -> Downloads“ navigieren und die dort Dateien einfügen.

Für die Emulation von manchen Plattformen wie der PlayStation 1 brauchst du zusätzlich zu den ROMs auch eine BIOS-Datei. Die musst du nach „Interner Speicher -> RetroArch -> System“ schieben, damit sie von RetroArch erkannt wird.

Jetzt wo du ROMs und ggf. auch BIOS-Dateien in die korrekten Ordnern geschoben hast, musst du die Inhalte nur noch in RetroArch importieren. Dafür in RetroArch unten auf das Menü mit den 3 Strichen klicken, „Inhalte importieren“ auswählen und das gewünschte „Verzeichnis scannen“. Wenn du jetzt unter den Wiedergabelisten etwas runterscollst, solltest du die gefunden ROMs, gestaffelt nach Plattform sehen.

Zockerpuls - RetroArch Favoriten

Damit du deine Lieblings-ROMS auch plattformübergreifend schnell wieder findest, kannst du sie übrigens auch deinen Favoriten hinzufügen.

Zum Steuern kannst du wahlweise per Touchscreen das virtuellen Tasten-Overlay benutzen oder per Bluetooth einen externen Controller verbinden oder wie wir es am bequemsten finden einen Controller-Grip wie den Razr Kishi oder den GameSir X3 anschließen, der auch automatisch von RetroArch erkannt wird.

Gerne kannst du uns in einem Kommentar schreiben, welche Videospiel-Klassiker du damit auf deinem Handy zocken wirst.

Geschrieben von: ZOCKERPULS

Lässt Gamerherzen höherschlagen!

Noch keine Kommentare

Hinterlass eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zockerpuls – Lässt Gamerherzen höherschlagen

Zockerpuls – Deine Seite für Games

Die Welt der Videospiele ist gigantisch. Jedes Genre wird bedient und jeder Spieler hat die Chance, in seine Gamingwelt einzutauchen. Kein Wunder, dass bei dieser breiten Auswahl an Games der Zockerpuls nach oben schnellt. Unser Team durchsucht für dich die Gamingszene und bietet dir die interessantesten und wichtigsten Themen rund um deine Lieblingsspiele für den PC, die Xbox One, PlayStation 4 oder die Nintendo Switch. Natürlich berichten wir dir auch über ältere Konsolen und deren Games. Zockerpuls ist für dich unterwegs und berichtet auch über Messen und Coms wie etwa die beliebte GamesCom. Solltest du also noch auf der Suche nach einem Portal rund um Gaming sein, dann hast du nun dein Ziel erreicht. Wir freuen uns, dich auf Zockerpuls begrüßen zu dürfen.

Die Gamewelt auf einen Blick

Das Ziel von Zockerpuls besteht in erster Linie darin, dir eine Menge an Beiträge rund um deine Lieblingsgames zu liefern. Interessante oder witzige Informationen, welche deinen Zockerpuls nach oben beeinflussen. Auf unserer Seite findest du die neusten News, Reviews zu spannenden Spielen und natürlich haben wir auch einen eigenen YouTube Channel, auf welchem du dir unsere neusten Let's Plays und neue Trailer zu Games anschauen kannst, die bald im Handel zu kaufen sind. Schaue doch mal etwas genauer hin und du wirst auch tolle Faktenbeiträge finden. Wir laden dich hiermit herzlich ein, unsere Leidenschaft in Hinsicht auf Videospiele zu teilen. Kommentiere unsere Beiträge und teile deine Meinung in Unterhaltungen mit anderen Usern mit. Unsere Beiträge sollen nämlich nicht nur informativ gestaltet sein, sondern euch auch die Chance bieten, die eine oder andere Unterhaltung zu führen. Tauscht euch mit Gleichgesinnten aus und werdet Teil unserer Community. Wir freuen uns auf jeden deiner Besuche hier auf Zockerpuls, deinem Portal für Games.

Wir zocken für dich

Auf unserem YouTube Channel findest du spannende Videos zu deinen Lieblingsgames. Neben unseren hauseigenen Let's Plays, in denen du einen Teil unseres Teams auch vor der Kamera sehen kannst, bieten wir dir auf unserem Channel auch die neusten Trailer zu diversen Games an. Wenn du dich aber vor allem für Let's Plays interessiert, dann kommst du bei Zockerpuls in der Tat voll auf deine Kosten, denn wir bieten dir tolle Hintergrundinfos und spannende Simulationen. Schaue doch mal vorbei und wenn du eine Pause einlegen willst, dann geht es eben zurück auf unseren Blog. Denn dort findest du über den Tag verteilt viele tolle News zu deinen Games.

Games und Filme bei Zockerpuls

Natürlich haben wir für dich auf unserem Portal für Games eine große Auswahl an Themen zur Verfügung gestellt. So berichten wir nicht nur über Games, sondern auch über alles, was damit im Zusammenhang besteht. News über Filme, die auf einem Game basieren, oder Nachrichten über den Online-Handel sind dabei erst der Anfang. Auch viele Technikthemen warten hier auf dich. Wenn du dich für Games, Filme und Technik interessierst, dann folge unserer Seite doch auch auf Facebook, denn hier erfährst du in Windeseile, wenn wir von Zockerpuls mit einem neuen Beitrag online gegangen sind. Unser Team ist darum bemüht, dir auf den Sozialen Medien immer die neusten Nachrichten zur Verfügung zu stellen. Folge uns auf Facebook und verpasse keine News mehr, die deinen Zockerpuls in die Höhe treibt.