26. Mai 2024
Zockerpuls - Roblox auf Nintendo Switch und PlayStation - So stehen die Chancen
News

Roblox auf Nintendo Switch und PlayStation: So stehen die Chancen

Den beliebten Free2Play-Spielebaukasten „Roblox“ gibt es derzeit für Windows PC, macOS, iOS, Android und Xbox One und damit via Abwärtskompatibilität auch auf der Xbox Series X|S. PlayStation Spieler und Nintendo Switch-Spieler waren allerdings bisher außen vor, doch dies könnte sich womöglich bald ändern.

So hat kürzlich Roblox-Chef und Co-Gründer des Unternehmens Dave Baszucki während einer Besprechung zu den Finanzen des ersten Quartals gesagt, dass sowohl die PlayStation, als auch die Nintendo Switch und das VR-Headset Oculus Quest für die Zukunft von Roblox durchaus sinnvoll seien. Besonders der letzte Punkt der Aufzählung ist dabei bemerkenswert, da dies auf eine VR-Umsetzung deutet.

Mehr Nutzer = Mehr Gewinn!

Die Entscheidung Roblox auf weitere Plattformen zu portieren, ist aber dabei nicht überraschend, da dieses Spiel ja an sich kostenlos ist und sich durch Microtransaktionen finanziert. Dabei ist es natürlich von Vorteil so viele Spieler wie möglich zu erreichen, was angesichts der Verbreitung von PlayStation-Konsolen und der Zielgruppe der Nintendo Switch ein großes Potential birgt.

Wann kommt Roblox für Nintendo Switch und PlayStation?

Zwar gibt es noch keine konkreten Angaben, wann man denn einen Release für die besagten Plattformen anstrebt, aber so eine Aussage desCEOs gibt Grund zur Hoffnung, dass schon bald Pläne für eine solche Portierung umgesetzt werden könnten. Sobald es konkrete Informationen gibt, informieren wir dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert