4. Dezember 2022
Zockerpuls - Epic Games kauft Rocket League - Verschwindet es nun aus Steam? News

Epic Games kauft Rocket League – Verschwindet es nun aus Steam?

Psyonix die Macher des beliebten Autoball-Spiels „Rocket League“ wurden von Epic Games eingekauft. „Rocket League“ wird damit ein Teil des Fortnite-Giganten und soll auch im umstrittenen Epic Games Store erscheinen. Aber was bedeutet das für die bisherigen Plattformen und insbesondere für Steam? So gab es in der Vergangenheit schon mehrfach Fälle in denen Epic Games Exklusiv-Deals mit verschiedenen Publishern abgeschlossen hat und dann Spiele im Nachgang aus Steam entfernt wurden, worauf es meist negatives Review-Bombing hagelte.

Psyonix sagt Rocket League bleibt in Steam!

© 2019 Psyonix Inc

In einer Pressemitteilung gab Psyonix an, dass man auch weiterhin „die volle Rocket-League-Erfahrung auf allen Plattformen anbieten werde“. Auch in einem offiziellen FAQ sagt Psyonix, dass sich für die Spieler nichts ändern wird. Wer das Spiel auf Steam gekauft hat, wird es auch weiterhin darüber spielen können. Der einzige Unterschied sei, dass man jetzt auch Epic Games hinter sich hat.

Wird Rocket League nun zu Fortnite?

Falls jemand nun glaubt, dass Rocket League jetzt ebenfalls ein Battle-Royale-Spiel wie Fortnite wird, dem sei gesagt, dass dies schon längst geschehen ist. Haha! Hier ein Trailer zum kürzlich erst eingeführten Rocket League: Battle Royale-Modus:

Bisher ist „Rocket League“ bereits auf PC über Steam und auf der PS4, Xbox und der Nintendo Switch verfügbar. Das Gameplay ist dabei auf allen Plattformen gleich. Das soll sich auch nicht ändern, so Psyonix. Wann es genau im Epic Games Store landet, ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert