30. November 2022
Zockerpuls - So funktioniert die Schnellreise in Red Dead Redemption 2 News

So funktioniert die Schnellreise in Red Dead Redemption 2

Die Welt in Red Dead Redemption 2 ist riesig. Das ist erstmal eine gute Sache, aber hin und wieder kann die Welt auch zu groß wirken, wenn man ständig ewig lange Distanzen zurück legen muss und genau dafür ist die Schnellreise-Funktion gedacht. Wir verraten dir wie du die Schnellreise freischalten und benutzen kannst.

Schnellreise über das Lager

Zockerpuls - So funktioniert die Schnellreise in Red Dead Redemption 2 - Karte
© Rockstar Games

Zunächst brauchst du dafür 545 $, die dafür verwenden musst, um erst das Zelt von Dutch und dann das Zelt von Arthur upzugraden. Dadurch bekommt Arthur an der Rückseite seins Zelts eine Karte, von der aus du bequem und kostenlos an jeden Ort reisen kannst, den du schon entdeckt hast. Um die dafür nötigen Upgrades auszuführen musst du zuvor jedoch erst das Kontrollbuch freischalten, in dem du genügend Geld in die Lagerkasse legst. Das solltest du spätestens erreicht haben, wenn du in Kapitel 2 die Mission „Geldverleih und andere Sünden – Teil I“ von Herr Strauss absolviert hast. Diese Methode funktioniert übrigens nur für die Hinreise. Eine Schnellreise zurück ins Camp gibt es leider nicht.

Alternativen zur Schnellreise

Das ist übrigens nichts der einzige Weg für eine flotte Fortbewegung. So lassen sich natürlich Züge und Pferdekutschen nutzen. Dies kostet jedoch Geld. Komplett kostenfrei, aber dafür langsam lässt sich auch die cinematische Kamera dafür ausnutzen, um automatisch zum nächsten Wegpunkt zu gelangen, da man nur solange gedrückt halten muss, bis die Kinokamera aktiviert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert