13. April 2024
Zockerpuls - Steam lässt sich jetzt nach lesbischen und schwulen Spielen durchsuchen News

Steam lässt sich nach lesbischen und schwulen Spielen durchsuchen

Damit Steam passende Spiele empfiehlt bzw. überhaupt finden kann, greift die Plattform überwiegend auf die zugewiesenen Schlagworte der jeweiligen Spiele und die benutzerdefinierten Schlagworte der Nutzer zurück. Bisher war es jedoch damit nicht möglich Spielen zu finden, die sich mit schwulen, lesbischen oder Transgender-Themen befassen.

Neue Unterseite macht LGBTQ+ Spiele auffindbar

Im Sinne der Diversitität und der besseren Durchsuchbarkeit gibt es jetzt jedoch auf Steam die Möglichkeit Spiele nach dem Schlagwort „LGBTQ+“, (was auf Englisch für Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender, Queer bzw. Questioning und darüber hinaus steht) zu filtern, wie man hier sehen kann.

Screenshot aus Steam.

Noch sind darunter nicht so viele Spiele zu entdecken, aber mit der Einführung des offiziellen Schlagworts, werden sicherlich nach und nach mehr Spiele damit gekennzeichnet.

Screenshot aus Steam.

Generell beobachten wir, wie die Gaming-Szene sich immer mehr mit dem Thema der Sexualität befasst und immer öfter schwule, lesbische oder Transgender-Charakter präsentiert. Als Beispiele seien Gibraltar in Apex: Legends, Ellie aus The Last of Us oder auch mehrere Helden aus Overwatch zu nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert