6. Februar 2023
Zockerpuls - Sims 4- Russisches Gesetz verhindert Schwulen-Hochzeit
News

Die Sims 4: Russisches Gesetz verhindert Schwulen-Hochzeit

Die Lebenssimulation „Die Sims 4“ ermöglicht bereits seit seinem Release gleichgeschlechtliche Beziehungen, aber offenbar ist das neu angekündigte Gameplay-Pack „Meine Hochzeitsgeschichten“ mit seinen Inszenierungen von lesbischen und und schwulen Paaren zu viel Diversität für die russische Regierung, was auch der Grund ist, warum dieser DLC in Russland nicht erhältlich sein wird.

Dies geht zumindest aus einem offenen Brief hervor, in dem EA schrieb:

„Leider bedeutet das, dass die Mitglieder der Die Sims-Community in Russland dieses Gameplay-Pack nicht kaufen können.“

Nachfolgend ist der offizielle Trailer des Sims 4-Addons zu sehen, der die lesbische Liebesgeschichte der beiden Sims Dominique und Camille im Mittelpunkt hat:

In Russland würden solche Darstellungen als strafbare Schwulenpropaganda gewertet werden, vor der nach dem Verständnis der russischen Regierung, die Jugend im speziellen zu schützen ist. Auch sollte man wissen, dass das Basis-Spiel „Die Sims 4“ wegen seiner homosexuellen Spielmöglichkeiten in Russland ohnehin erst ab 18 freigegeben ist.

Beim geplanten Nachfolger die Sims 5, dürfte dies wohl ebenfalls der Fall sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert