27. November 2022
Zockerpuls - Animal Crossing- New Horizons leider ohne Speicherdaten-Cloud
News

Animal Crossing: New Horizons leider ohne Speicherdaten-Cloud

Aufgepasst Animal Crossing-Fans! Wer mehrere Nintendo Switch Konsolen hat oder darüber nachdenkt sich eine zweite Switch zu holen, sollte vorher gründlich überlegen auf welchem Gerät er „Animal Crossing: New Horizons“ spielen will, da es zum Start des Spiels am 20. März 2020 keine Unterstützung für die Speicherdaten-Cloud von Nintendo Switch Online geben wird.

Ernsthaft? Keine Speicherdaten-Cloud?

Ja, leider. Das bedeutet, dass man nicht einfach so über mehrere Konsolen hinweg online auf seinen Spielstand zurückgreifen kann und auch nicht seine Insel ohne weiteres auf ein anderes Gerät transferieren kann. Allerdings arbeitet Nintendo daran, dass man zumindest seine Daten online abspeichern kann, um Falle einer verlorenen oder zerstörten Switch wieder darauf zugreifen zu können. Wann genau diese Option bestehen wird, ist aber noch unklar. Zum Start von Animal Crossing jedenfalls nicht.

Zockerpuls - Animal Crossing- New Horizons - Darum kommt das Spiel erst 2020
© Nintendo

Ehrlich gesagt ist uns schleierhaft, warum Nintendo so eine grundlegende Funktion nicht von vornherein implementiert. Insbesondere da viele Spieler sicherlich gerne auf mehreren Geräte Animal Crossing zocken wollen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert